25.000 Euro für alle 18-Jährigen: Neos-"Chancenkonto" soll Teil der dritten Pensionssäule werden

25.000 euro für alle 18-jährigen: neos-

Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger.

Wien – Das von Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger zuletzt angedachte "Chancenkonto" soll als dritte Säule des Pensionssystems ausgestaltet werden. Demnach würden alle mit 18 Jahren 25.000 Euro auf dieses Konto bekommen – vorzeitig abgehoben werden darf es nur für Bildung bzw. Ausbildung, Unternehmensgründungen oder die Investition in ein Eigenheim, so Meinl-Reisinger bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. Außerdem sollen jährlich 3.000 Euro steuerfrei eingezahlt werden können.

Die Neos-Chefin hatte die Grundzüge des Modells in einem Buch vorgeschlagen. Nun wurde die Idee in einer Arbeitsgruppe mit Ökonominnen und Ökonomen sowie Jugendvertretungen konkretisiert. Mit der Verknüpfung mit der privaten Altersvorsorge soll gleichzeitig die Pensionsvorsorge ausgebaut werden.

Kosten: Rund 1,8 bis 2,2 Milliarden Euro pro Jahr

Die Kosten bezifferte EcoAustria-Direktorin Monika Köppl-Turyna mit rund 1,8 bis 2,2 Milliarden Euro pro Jahr. Als Gegenfinanzierung kann sich Meinl-Reisinger einerseits Reformen bei den "Wahlzuckerln der Vergangenheit" vorstellen - andererseits bleibt sie beim Vorschlag aus ihrem Buch, das Pensionsalter um ein Jahr zu erhöhen. Das könne auch schrittweise erfolgen, etwa jedes Jahr um einen Monat. Laut Köppl-Turyna würde ein Jahr länger arbeiten nach Angaben des Sozialministeriums kurzfristig 2,8 Milliarden Euro pro Jahr einbringen, längerfristig nach eigenen Berechnungen drei Milliarden Euro.

Vorbild für das Chancenkonto ist vor allem das britische Modell des Lifetime Individual Savings Account. Mit der Idee soll das Vertrauen in die Politik gestärkt werden. "Junge sollen drauf vertrauen, dass sie sich etwas aufbauen können", meinte Meinl-Reisinger. Gleichzeitig ermögliche man auch höhere Pensionen.

Darüber hinaus würde die in Österreich unterentwickelte private Altersvorsorge gestärkt, ergänzte Köppl-Turyna. Als weitere Maßnahmen dazu wären eine Wiedereinführung der KeSt-Behaltefrist für Wertpapiere, die Stärkung der Financial Literacy sowie Deregulierungen bei den Investitionsmöglichkeiten im Rahmen der betrieblichen und privaten Altersvorsorge bzw. deren steuerlicher Behandlung sinnvoll. (APA, 13.6.2024)

OTHER NEWS

42 minutes ago

Powerwolf "lassen das Monster von der Kette"

42 minutes ago

Villa Aurora: Verwirrung um neues Gastro-Projekt

42 minutes ago

30 Jahre Koenigsegg - Wie ein Schwede im Tempo-Rausch die irrsten Hypercars der Welt schuf

42 minutes ago

BIOS-Sicherheitslücke gefährdet unzählige HP-PCs

42 minutes ago

Ernährungswissenschaftler klärt auf - Butter im Kaffee: Was am Hype um Bulletproof Coffee wirklich dran ist

42 minutes ago

„Die Unternehmen müssen das Tempo weiter anziehen“: Anteil von Frauen in Führungsetagen auf Rekordhoch

42 minutes ago

Wehrlein ist Formel-E-Weltmeister: "Nie aufgehört, daran zu glauben"

42 minutes ago

Europacup-Auslosung: Salzburg trifft auf Twente Enschede

42 minutes ago

Mehr finanzielle Flexibilität: Ukraine meldet Einigung mit ihren Gläubigern

42 minutes ago

Zivilschutzalarm weiterhin aufrecht: So sieht die Lage aktuell aus

42 minutes ago

Jetzt fix: Österreich kauft "Hercules"-Ersatz

42 minutes ago

Bitte trinken Sie viel: Diese Getränke sind besser als Wasser

42 minutes ago

Netflix lohnt sich wieder: Beliebter Kino-Hit ab sofort im Stream

42 minutes ago

Achtung: Gewitter-Front rast jetzt auf Wien zu!

42 minutes ago

Analyse von Europol Immer mehr Cybercrime - und immer öfter mit KI

42 minutes ago

Wie schon bei „Avengers: Endgame“: Marvel mit dringlicher Warnung zu „Deadpool & Wolverine“

42 minutes ago

Varta greift zum Strohhalm - Aktionäre sollen leer ausgehen

42 minutes ago

Wück bei Olympia auf der Tribüne: "Mit Horst und uns ganz klar so besprochen"

42 minutes ago

Füllkrug und Schlotterbeck vor dem Abflug? BVB zieht klare Grenzen - Bericht

42 minutes ago

Taylor Swift wendet sich an Gelsenkirchener Fans – und gesteht Niederlage ein

42 minutes ago

Kino & TV - Schlagerproduzent teilt gegen Helene Fischer aus: „Da träumt sie von“

42 minutes ago

Charlène und Albert von Monaco beim Rot-Kreuz-Ball: Wer ist die „Lady in Red“ an ihrer Seite?

42 minutes ago

Ungarn befürchtet Energiekrise – Ukraine kappt Zugang Öl aus Russland

42 minutes ago

Flughafen Düsseldorf: Mieses Urteil von Piloten – dieses Ergebnis wirft ernste Sicherheitsfragen auf

42 minutes ago

International: Einigung mit CL-Klub erzielt! Hummels-Transfer noch diese Woche?

42 minutes ago

Spendengelder in den USA Was der Wahlkampf kostet

42 minutes ago

Die „Apfel“-Birkenstocks werden zum großen Sommer-Trend 2024

42 minutes ago

"Kein Thema": BVB-Boss schafft Transfer-Klarheit!

42 minutes ago

Nach Kursrutsch der CrowdStrike-Aktie: Analysten sehen einmalige Kaufgelegenheit

42 minutes ago

MontanaBlack Beef? Jan Böhmermann lästert im Podcast über Streamer ab

42 minutes ago

Borussia Dortmund: Rückschlag auf dem Transfermarkt – Juwel gibt BVB einen Korb

42 minutes ago

Heute Abend im TV: Ultrabrutaler Stallone-Hit mit 12-minütigem Schönheitsfehler

42 minutes ago

Österreich fordert Kurswechsel der EU gegenüber Assad

42 minutes ago

FritzBox-Update bringt neue Funktion und Nachbesserungen für drei Router

42 minutes ago

Ex-Vizekanzler unterstützt nun diese Kleinpartei

42 minutes ago

Austria kennt für mögliche dritte Qualirunde Gegner

42 minutes ago

Bürgergeld-Berater spricht Klartext - „Deutschland muss sich darüber im Klaren sein, was es diesen Menschen zu verdanken hat“

42 minutes ago

Ex-Vizekanzler unterstützt neue "SERVUS"–Partei

42 minutes ago

"Siehst aus wie 35": Carmen Geiss' neues Foto ist nicht von dieser Welt

42 minutes ago

Bundesheer kauft vier neue Transportflugzeuge C-390M

ALONGWALKER VIETNAM: Kênh khám phá trải nghiệm của giới trẻ, thế giới du lịch ALONGWALKER INDONESIA: Saluran untuk mengeksplorasi pengalaman para pemuda global