Supermärkte in Berlin: Kundin mit drastischer Forderung – die Reaktion ist eindeutig

Wer in der Hauptstadt einkaufen will, der hat es meist nicht weit. Allein Lidl hat in Berlin etwa 130 Filialen, Rewe dagegen sogar 156. Nach der Arbeit noch schnell das Abendessen besorgen? Kein Problem.

Doch Achtung! Wenn man etwas dabei hat, stößt es anderen Kunden der Supermärkte in Berlin heftig auf.

Kunden echauffiert über Supermärkte in Berlin

Das zeigt ein Beitrag in einer Facebook-Gruppe für Hundebesitzer. Viele User sind dort empört über Menschen, die ihren Hund vor einem der Supermärkte in Berlin anbinden. Sie haben nur wenig Verständnis für Besitzer, die ihren Hund nicht alleine zuhause lassen können, zum Beispiel weil er sonst stundenlang bellen und alle Nachbarn aufschrecken würde.

+++ Wetter in Berlin & Brandenburg: Hitzesommer! Pilotprojekt soll Stadt abkühlen +++

Aus ihrer Sicht sei es unverantwortlich. Könnte der Hund vor dem Supermarkt doch gar geklaut oder von Fremden vergiftet werden.

Doch wie ließe sich das Problem lösen?

Die Reaktion ist eindeutig

Eine Berlinerin hat die Idee, dass Rewe, Lidl und Co. die Mitnahmeregeln ein wenig auflockern könnten. „Kleine Hunde sollten in einer Tasche oder Box in den Laden dürfen, große mit Maulkorb an der kurzen Leine“, erklärt sie. Doch so einfach ist das nicht, erklären die Supermärkte in Berlin gegenüber BERLIN LIVE.

Ein Sprecher von Aldi Nord schreibt: „Wir müssen uns an geltende gesetzliche Bestimmungen halten, die die Hygiene im Markt sicherstellen und den Schutz von Kundinnen und Kunden und Tieren gleichermaßen gewährleisten.“ Deshalb seien in den Märkten nur Blindenhunde gestattet.

supermärkte in berlin: kundin mit drastischer forderung – die reaktion ist eindeutig

Supermärkte in Berlin

Lidl und Rewe sind da schon etwas offener. Von einer Sprecherin von Lidl heißt es, dass die Kundenzufriedenheit für das Unternehmen an erster Stelle stehe. Deshalb ist Kunden mit einer Behinderung „die Mitführung eines nachweislich ausgebildeten Assistenzhundes erlaubt“, solange er keine Lebensmittel berührt.

Mehr Nachrichten aus Berlin:

Hunde in Berlin: Warnung löst heftige Reaktionen aus – „Niemals“ Lidl, Kaufland, Edeka und Co. könnten bald auch sonntags öffnen – doch es gibt einen Haken Gras rauchen bei Lidl, Kaufland und Co.? Das sagen die Supermärkte dazu

Ähnlich ist es auch bei Rewe. Ist ein Kunde auf einen Assitenzhund angewiesen, ist ihm das gestattet. Andere Hunde müssen leider draußen bleiben. Das heißt, selbst wenn die Supermärkte in Berlin kleine Boxen anschaffen wollen würden, durch den Gesetzgeber sind ihnen die Hände gebunden.

Kunden bleibt also leider weiterhin nichts anderes übrig, als den Hund vor dem Geschäft anzubinden.

OTHER NEWS

2 hrs ago

Vernichtendes Zeugnis für König Charles‘ Internat

2 hrs ago

Scholz bekennt sich zur Migrationsbegrenzung – doch sofort wird Unmut laut

2 hrs ago

EM 2024: Katarer macht sich über deutsche Organisation lustig

2 hrs ago

Dänemark holt Remis gegen enttäuschende Engländer

2 hrs ago

Schweinis Frau Ana Ivanovic: Heiße Kehrseite im Transparent-Kleid

2 hrs ago

Farbenfroher Kuchengenuss: So backst du einen Cassis-Schmandkuchen

2 hrs ago

Habecks düsteres Familiengeheimnis: Uropa war enger Vertrauter von Joseph Goebbels

2 hrs ago

Donald Sutherland ist tot: Von Fellini bis zu den "Hunger Games"

2 hrs ago

"Sind an einem Scheideweg": Sprengt eine SPD-Mitgliederabstimmung jetzt die Ampel?

2 hrs ago

Neuer Name beim FC Bayern gehandelt: Er spielte einst beim BVB

2 hrs ago

Metroid Prime 4 auf der Switch 2? Tech-Experten lüften Nintendos Geheimnis

2 hrs ago

Entscheidung am Sonntag gegen die Schweiz: Darum ist der Gruppensieg für Deutschland so wichtig

2 hrs ago

Experte verrät, ab welcher Uhrzeit es richtig kracht

2 hrs ago

UEFA Euro 2024: Royale Unterstützung: Prinz William und König Frederik treffen sich bei der Euro

2 hrs ago

Putin zündelt jetzt in Asien

2 hrs ago

Jeder Vierte verzichtet auf klassisches Fernsehen

2 hrs ago

Mit diesen Sanktionen will Europa Russland noch stärker vom Rohstoffmarkt abschneiden

2 hrs ago

„Das ist brutal“: Kimmich gibt in Dokumentation tiefe Einblicke nach Corona-Kritik

2 hrs ago

Achtelfinal-Aus für Alcaraz im Queen's Club

2 hrs ago

Charles Leclerc vor Barcelona: Kanada-Motorproblem ist verstanden

2 hrs ago

Mercedes: Warum Barcelona zum "echten Test" werden wird

3 hrs ago

Diese Sternzeichen müssen im Juli mit herben Enttäuschungen rechnen!

3 hrs ago

England vs. Dänemark: Prinz William und König Frederik bei EM-Spiel

3 hrs ago

Fan-Wirbel bei EM: Serbien macht einen Rückzieher

3 hrs ago

Deutliche Dominanz, knapper Sieg: Spanien beherrscht Italien, gewinnt aber nur 1:0

3 hrs ago

Nvidia überholt Microsoft: Chambers sieht Parallelen und Unterschiede zur Cisco-Ära

3 hrs ago

Starknet strebt 1 $ an; SHIB legt zu; RECQ-Vorverkauf wird zur ersten Wahl der Investoren

3 hrs ago

Michael Mosley unterschätzte Gefahr – bereits fünf weitere Tote

3 hrs ago

Rechtsextremismus in Deutschland: Bundesregierung warnt vor "Active Clubs"

3 hrs ago

Fördergeld-Affäre: Warum die Bildungsministerin für niemanden eine gute Figur macht

3 hrs ago

Mark Mateschitz steigt bei Firma für Feuerwehrausstattung ein

3 hrs ago

Italien-Goalie Donnarumma: „Wir sind wütend!“

3 hrs ago

Seltene Krankheit – Frau lebt wie Alice im Wunderland

3 hrs ago

Richard Lugner: "Versuche jetzt positiv zu bleiben"

3 hrs ago

Ein Klasseunterschied: Spanien düpiert Italien und gewinnt nur 1:0

3 hrs ago

Melnyk kritisiert Bürgergeld-Debatte als "Populismus pur"

3 hrs ago

DC-Serie "The Penguin": So düster wird der Aufstieg des "Batman"-Widersachers

3 hrs ago

In Frankreich bahnt sich Böses an

3 hrs ago

Sieg gegen Tsitsipas: Struff stürmt ins Viertelfinale

3 hrs ago

Das bittere Drama um eine deutsche Leichtathletin