Fortnite verliert 70 % seiner Spieler in Chapter 5 – Ist Season 3 so mies?

Fortnite am Ende?

Fortnite verliert 70 % seiner Spieler in Chapter 5 – Ist Season 3 so mies?

Fortnite musste in Chapter 5 einen starken Rückgang bei den Spielerzahlen hinnehmen. Ist Chapter 5 Season 4 schuld daran?

North Carolina, USA – Der bunte Shooter Fortnite feiert dieses Jahr seinen 7. Geburtstag und kann trotzdem weiterhin Millionen von Spieler in den Bann ziehen. So etwas gibt es nur selten im Gaming. Allerdings sind die Spielerzahlen seit dem Start von Chapter 5 rapide abgesackt, mit Season 3 als traurigen Höhepunkt. Woran liegt das? Ist Fortnite am Ende oder war die neue Season einfach so mies?

Fortnite verliert massenhaft Spieler

Die Spielerzahlen zum Season-Start: Schaut man sich die Spielerzahlen der ersten Season-Tage in Chapter 5 an, dann sieht man einen starken Abfall von 7,12 Millionen Spieler in Season 1 auf 2,28 Millionen in Chapter 5 Season 3. Die Zahlen stehen für die Spieler, die sich die ersten 24 Stunden nach Release der Season eingeloggt haben:

Allein von Season 1 bis Season 3 hat Fortnite beinahe 70 % der aktiven Spieler verloren. Doch es kommt noch dicker: Zum Start der OG-Season Anfang November 2023 feierte Fortnite den bisherigen Höhepunkt seiner Season-Geschichte: In den ersten 24 Stunden kamen damals 44,7 Millionen Spieler online. Chapter 5 Season 3 kam nicht einmal auf 5 % dieser Spielerzahlen.

OG-Season und irres Gameplay in Chapter 5

Woran liegt das? Fortnite ist lange nicht am Ende. Die Zahlen sind weiterhin bombastisch, konnten sich aber nach der starken OG-Season nicht halten. Das dürfte einen enormen Einfluss gehabt haben. Damals kam unter anderem die alte Map von Fortnite zurück und eine kaum vorstellbare Menge an Spielern sorgten für den bisher besten Season-Start. Die Season kam bei vielen Spieler richtig gut an und die sind dann auch geblieben – zumindest eine Weile. Ein guter Teil der verlorenen Spieler dürften Leute gewesen sein, die nach der extrem starken OG-Season noch eine Weile weitergezockt haben.

fortnite verliert 70 % seiner spieler in chapter 5 – ist season 3 so mies?

Fortnite OG Battle Bus

Dann kommen noch die Wehwehchen von Chapter 5 dazu: Das Fundament kommt bei vielen Spielern nicht so gut an. Da sind auf der einen Seite die Waffen, die mit dem neuen „Bullet Drop“ auf größere Entfernungen für Verunsicherung sorgten. Dazu kommen die umfassenden Mechaniken in Chapter 5, die weniger auf Shooter-Gameplay setzen. In Season 3 sind es die Fahrzeuge, davor waren es die Fertigkeiten der Götter, die das Gameplay aufgeweicht haben. Fortnite war selten nur ein reiner Shooter, Chapter 5 ging da aber anscheinend zu weit.

Der prominente „Fortnite OG“-Streamer Ninja bemängelt etwa das Fahrzeug-Gameplay der Season 3: „Wenn ich ein Fünfjähriger wäre, der immer noch coole Autos feiern würde, dann hätte ich jetzt die Zeit meines Lebens. [...] Aber ich bin ein 42. jähriger Erwachsener, der es mag, auf Dinge in Videospielen zu schießen. Aber jetzt muss ich mit Autos rumfahren und beten, dass ich Leute treffe, die ein schlechteres Fahrzeug haben als ich“, via X (Twitter).

Fortnite: Reaktionen auf Season 3

Was sagen Spieler zur Season 3? Die Season hat mit seinen allgegenwärtigen Fahrzeugen eine Menge beim Gameplay verändert, was offenbar für mehr Frust als Freude sorgt. Auf der Diskussionsplattform Reddit oder dem Kurznachrichtendienst X (Twitter) liest man immer wieder, dass Spieler einen starken Konter gegen Fahrzeuge fordern. Viele wollen nicht in ein Fahrzeug steigen und das ganze Match mit dem OP-Geschütz durch die Gegend heizen. So kann man mit den neuen Nitrofäusten zwar Autos wegkicken, aber verursacht nur wenig Schaden. Hier ein passender User-Kommentar:

  • Any_Break350 auf Reddit: „Die Erweiterung der Auto-Mods ist eine tolle Idee, aber die Umsetzung ist sehr schlecht. Es führt dazu, dass es keine Konter gibt und jeder gezwungen ist, Autos zu verwenden. Der Nitro, das sofortige Auftanken und die kugelsicheren Reifen haben alle Dinge zunichtegemacht, die die Autos im ursprünglichen Joy-Ride-Update aus Chapter 2: Season 3 ausbalanciert hatten.“

fortnite verliert 70 % seiner spieler in chapter 5 – ist season 3 so mies?

Eine Figur aus dem Trailer von Fortnite Chapter 5 Season 3.

Allerdings gibt es auch deutliche Gegenstimmen: Manche behaupten, die Leute, die sich jetzt beschweren, das sind die Schwitzer und kompetitiven Spieler, die mit ihren üblichen Fertigkeiten gegen das Auto-Gameplay weniger Chancen haben. Eine in Sekunden hochgebaute Festung bringt nichts, wenn der Gegner mit dem Auto einfach durchfährt. Demnach eignet sich die Season 3 besser für „Casuals“ und Gelegenheitsspieler, weil die Mechaniken in Season 3 nicht fair sein sollen. Sie sollen Spaß bringen.

OTHER NEWS

45 minutes ago

Liebeshoroskop vom 24.06. bis 30.06.2024: Zweite Chance für die Liebe

45 minutes ago

Auf Matsch folgt Sonne beim «Southside»

45 minutes ago

Politischer Paukenschlag – Innenminister wollen Bürgergeld für Ukrainer abschaffen

45 minutes ago

Insa: BSW wieder bei acht Prozent - Union doppelt so stark wie SPD

57 minutes ago

Trump schlägt Kampfsportliga für Migranten vor

57 minutes ago

Völlig losgelöst: Prinz William tanzt wild bei Taylor Swift Konzert

57 minutes ago

Mehrere Millionen Euro Schaden bei Brand von Holz-Betrieb

57 minutes ago

Praktische Wegbegleiter für Wohnmobil und Campen: 6 spannende Smartphone-Gadgets

57 minutes ago

Wartungsarbeiten Tannhausen am 23.06.2024: Wo mit Störungen zu rechnen ist

60 minutes ago

Missbrauch in der Katholischen Kirche Unter den Augen des Bistums

1 hour ago

Deutsche Volleyballer beenden Nationenliga mit klarem Sieg

1 hour ago

Polaschek will noch Freizeitpädagogik-Reform durchsetzen

1 hour ago

Russland und der Kult um den toten Wagner-Chef Prigoschin

1 hour ago

Trump will „religiöse Freiheit aggressiv verteidigen“

1 hour ago

Villgratental-Landesstraße in Osttirol nach Unwettern gesperrt

1 hour ago

ZDF: Es ist schon wieder passiert – und keiner sagt etwas

1 hour ago

EM 2024: Chaos bei Türkei-Niederlage gegen Portugal

1 hour ago

Wetter in NRW: Kommt jetzt der richtige Sommer? Experte deutlich – „Zweifel kommen auf“

1 hour ago

Darum solltest du mindestens einmal im Leben alleine verreisen

1 hour ago

Wer steht noch an Russlands Seite?

1 hour ago

Studie zeigt: Mit einer Blutgruppe wird man besonders oft von Mücken gestochen

1 hour ago

Medien: Bayern verleiht Youngster Wanner an Heidenheim

1 hour ago

Das wären die möglichen ÖFB-Gegner im Achtelfinale

1 hour ago

Fünf Tipps von Apple-CEO Tim Cook, wie man ein Unternehmen leitet und ein Team führt

1 hour ago

Kritik: Smashing Pumpkins in Berlin – Können’s nicht mehr, trifft dennoch ins Herz

1 hour ago

Gelöste Atmosphäre im ÖFB-Camp am Tag nach Sieg gegen Polen

1 hour ago

Hausberg der Grazer: Die sagenumwobenen Geheimnisse des Schöckls

1 hour ago

„Arbeitsaufnahme oder Rückkehr“: CSU-Landesgruppenchef Dobrindt droht Ukrainern ohne Job

1 hour ago

„Es muss was Größeres sein!“ Erinnerungen an tödlichen Flugzeugabsturz in kleinem HSK-Dorf

1 hour ago

Neue Retro-Modelle von Kawa für 2025: Kawasaki W 230 kommt nach Deutschland

1 hour ago

Ukraine: Warum der Krieg durch Eskalation nicht verkürzt werden kann

1 hour ago

Formel 1 gratis anschauen: So sehen Sie den Spanien-GP in Barcelona live

1 hour ago

Erstes EU-Land führt Sechs-Tage-Woche ein

1 hour ago

Am Grünen See: Helmut Marko kauft ehemaligen Gasthof

2 hrs ago

Kommentar: Unfair! EM-Modus muss geändert werden

2 hrs ago

Bis zu 24 Euro Stundenlohn: Ich helfe Familien nachts mit ihren Babys

2 hrs ago

Olympia! Sprintqueen läuft Fabelzeit

2 hrs ago

Trotz drohender Sperre: Tah wird sich nicht schonen

2 hrs ago

Wie Verstappen seit Monaten ernsthafte Bedenken andeutet

2 hrs ago

Video: Verheerende Explosion einer 3-Tonnen-Bombe bei russischem Angriff auf Charkiw