"Sind alle Helden": Stöger bleibt bescheiden - und lässt Zukunft offen

Der VfL Bochum hat das kleine Wunder geschafft und nach einem 0:3 im Hinspiel noch die Klasse gehalten. Überragender Mann war einmal mehr Kevin Stöger, der zu seiner Zukunft nichts sagen wollte - und es aber irgendwie doch tat.

Machte ein überragendes Spiel: Kevin Stöger.

Bochums Sportdirektor Lettau geht von Verbleib aus

Nach dem 0:3 im Hinspiel gegen Fortuna Düsseldorf hatten die Bochumer die meisten abgeschrieben. Der Bundesliga-Abstieg schien besiegelt. Aber der VfL glaubte an sich. "Spätestens nach dem 1:0 hat man gesehen, dass wir Bock drauf haben, das Ding umzustoßen. Wir haben es heute definitiv verdient, in der Liga zu bleiben", sagte der überragende Kevin Stöger nach dem 6:5 im Elfmeterschießen bei Sky.

Der Mittelfeldmann war einmal mehr der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Revier-Elf. Die ersten beiden Tore von Philipp Hofmann bereitete er vor, das 3:0 erzielte der Österreicher höchstselbst vom Punkt - und auch im Elfmeterschießen war er erfolgreich. "Heute sind wir alle Helden", stellte Stöger seine eigene starke Leistung in den Schatten. "Da braucht man keinen rausnehmen, Respekt an jeden einzelnen Spieler, an das Trainerteam. Vor allem unsere positiv verrückten Fans, Respekt. Wir haben es gemeinsam geschafft."

Während die einen den Klassenerhalt feierten, gab es auf der anderen Seite natürlich lange Gesichter. Die Düsseldorfer spielten eine tolle Saison - und bleiben doch Zweitligist. "Trotzdem Glückwunsch an Fortuna, was sie dieses Jahr geleistet haben, Respekt", dachte auch Stöger an den Kontrahenten. "Bei uns überwiegt die Erleichterung, es ist extrem geil, wir haben Geschichte geschrieben."

Lettau geht von Verbleib aus - Was macht Stöger?

Ob der 30-Jährige seine Geschichte in Bochum weiterschreibt, ist aktuell mehr als fraglich. Der Vertrag von Stöger läuft im Sommer aus. Wie wichtig der Mittelfeldmann für Bochum ist, wurde am Montag einmal mehr klar. Er ist einer der wichtigsten, wenn nicht gar der wichtigste Spieler des VfL aktuell. "Ich glaube, es ist heute wichtig, dass wir gemeinsam feiern - und dann werde ich in den nächsten Tagen eine Entscheidung bekanntgeben, was ich in der Zukunft machen werde", sagte Stöger mit einem Zögern und legte auf erneute Nachfrage abermals mit einer kleinen Pause nach: "Ich will heute nicht viel dazu sagen, ich will einfach nochmal mit Mannschaft, Fans und meiner Familie feiern. Und dann werde ich die Tage entscheiden."

Die Zeichen stehen bei Stöger wohl eher auf Abschied, zumindest machte die Reaktion des Mittelfeldmannes den Eindruck. Wer in Bochum gerne weitermachen will, ist Sportdirektor Marc Lettau. Nachdem die Bochumer Transfers in dieser Saison so überhaupt nicht zündeten, mit Ausnahme von Bernardo, steht der Funktionär auch in der Kritik. "Mich würde es wundern, wenn ich nicht bleibe", sagte Lettaus nach der Partie klar.

OTHER NEWS

1 hour ago

Bei Schaulaufen der Royals: Kanes Tor reicht zu Remis

1 hour ago

„Neukölln zu Gaza machen“: Berlinerin nach Posting zu Bewährung verurteilt

1 hour ago

„The Boys“: Staffel 5 - Deshalb endet die Serie schon mit der nächsten Staffel!

1 hour ago

Disney+: Neue Serien und Filme im Juli 2024

1 hour ago

Unwetter: Eurocity strandet wegen Baum auf Oberleitung

1 hour ago

Steckt die Modemarke Superdry in der Krise?

1 hour ago

Was hier in Schulen aufgehängt werden soll, sorgt für eine Welle der Empörung

1 hour ago

Chinas Küstenwache bedroht philippinische Soldaten mit Messern

1 hour ago

Gift knapp überlebt – nun will Putin ihn brutal brechen

1 hour ago

Kelly Piquet zeigt romantische Fotos mit Max Verstappen

1 hour ago

So einfach werden Sie Wasserflecken in der Dusche los

1 hour ago

Wäsche stinkt nach dem Waschen? Diesen Hygiene-Fehler machen die meisten

1 hour ago

Dax am Mittag weiter im Plus - kaum Handelsimpulse

1 hour ago

EM-Spielplan: Alle Spiele & Ergebnisse im Überblick

1 hour ago

EM 2024 Stadien: Hier finden die Spiele der UEFA Euro 2024 statt!

1 hour ago

"Der Bergdoktor": Ronja Forcher verrät Starttermin von Staffel 18

1 hour ago

Die Folgen der Zinswende

1 hour ago

Bericht: Pistorius will 105 Leopard-Kampfpanzer in Auftrag geben

1 hour ago

Wetter in Thüringen: Experte mit dringendem Appell – es geht um Leben und Tod

1 hour ago

Schöne Ablenkung für DFB-Stars

1 hour ago

Clubs in Berlin: Rabatt-Raver aufgepasst – Techno-Tempel schmeißt Gratis-Party!

1 hour ago

„Abwarten ist die falsche Strategie“

1 hour ago

Wagenknecht unterstützt Söder-Forderung nach Sofortarrest

1 hour ago

Zwei Belugawale aus umkämpftem Charkiw gerettet

1 hour ago

AFP-Zählung: Mehr als tausend Tote durch extreme Hitze bei Pilgerfahrt Hadsch

2 hrs ago

Diese Aussage macht England fassungslos

2 hrs ago

Skandal beim Online-Shopping: Diese Daten beeinflussen die Kreditwürdigkeit

2 hrs ago

Esther Sedlaczek: Geschwister, Partner und Größe – das musst du über sie wissen

2 hrs ago

EM 2024: Deutschland schaut auf Aaliyah! Wieso sie der heimliche Star ist

2 hrs ago

"England ist unfassbar trash": Netzreaktionen zum 1:1-Remis gegen Dänemark

2 hrs ago

„Hat Steffen Freund nicht gerade gesagt“: RTL-Experte rutscht irrer Vergleich raus

2 hrs ago

10 Jahre Prime Day: Diese starken Soundbar-Angebote könnten euch zum Amazon-Jubiläum erwarten

2 hrs ago

Alleine wohnen: Die besten Tipps gegen Einsamkeit und alle Vor- und Nachteile

2 hrs ago

Schweizer Notenbank senkt Zinsen weiter - Britische und norwegische Institute zögern

2 hrs ago

Ulrike von "Bauer sucht Frau" weiter schwer verliebt, doch damit hat keiner gerechnet!

2 hrs ago

Signa: Ex-Finanzchef sieht insolvente Gruppe nun stabilisiert

2 hrs ago

"Mörderische Wahnsinnige": Zwei Anschlagsversuche in den vergangenen Monaten auf Musk

2 hrs ago

Auf dem Weg zum Nordkap: Diera-Zehrener hat schon mehr als 750 Kilometer geschafft

2 hrs ago

Zinsthema bleibt präsent: US-Anleger machen bei Tech-Werten Kasse

2 hrs ago

Privatärztin zu Hackers Teilzeit-Verbot: „Bashing“