Ich bin Boomer und gehe dieses Jahr in Rente: Endlich kann ich alles tun, wofür ich bisher keine Zeit hatte

ich bin boomer und gehe dieses jahr in rente: endlich kann ich alles tun, wofür ich bisher keine zeit hatte

Unsere Autorin hegt einen gewissen Neid auf ihren Mann, der bereits im Ruhestand ist. Sie kann es kaum erwarten, dass sie zusammen nach Italien reisen. (Symbolbild)

Unsere Autorin hegt einen gewissen Neid auf ihren Mann, der bereits im Ruhestand ist. Sie kann es kaum erwarten, dass sie zusammen nach Italien reisen. (Symbolbild)

Das Notizbuch, in dem ich meine Rezepte festhalte, ist ein einziges Durcheinander. Mein Festnetztelefon erreichen nur noch Spam-Anrufe. Und ich würde wirklich gerne nach Italien reisen, wo ich noch nie war.

Aber all diese Dinge unter einen Hut zu bekommen, braucht Zeit: meine Rezepte zu ordnen, Zeit, die gefürchtete Telefongesellschaft anzurufen, und Zeit, um Florenz, Rom, Turin und die Toskana zu besuchen. Und Zeit ist etwas, wovon ich im Moment nicht genug habe. Aber bald werde ich sie haben, denn ich plane, mich zur Ruhe zu setzen.

Zuerst dachte ich, ich würde bis zum 31. Dezember arbeiten. Dann habe ich es auf Oktober vorverlegt. Jetzt frage ich mich, ob ich es schon bis zum Sommer schaffe. Je näher mein Zieltermin rückt, desto weiter scheint er entfernt und desto ungeduldiger werde ich.

Ich möchte all die Dinge tun, für die ich keine Zeit habe

Ich kann es kaum erwarten, jeden Tag lange Spaziergänge mit meinem Hund zu machen, nicht nur an den Wochenenden. Und ich will all die kaputten Dinge in meiner Wohnung zu reparieren. Außerdem habe ich es satt, ständig die Urlaubstage zu zählen, wenn ich reise.

Ich möchte mehr Zeit am Strand verbringen und weniger Zeit an meinem Laptop. Ich möchte auf meiner Treppe in Brooklyn sitzen und die Morgensonne genießen. Ich möchte unter der Woche mit Freunden essen gehen oder mir eine Happy Hour gönnen. Ich möchte lange aufbleiben, ohne mir Gedanken über meine Acht-Uhr-Schicht zu machen. Meine eigenen Kinder sind erwachsen, aber wir haben viele neue Babys in der Familie, und ich möchte mehr Zeit mit ihnen verbringen, bevor sie groß werden.

Ich hatte viele verschiedene Jobs

Meine berufliche Laufbahn war sehr erfolgreich. Ich hatte zehn Jobs in mehr als 40 Berufsjahren. Mein erstes Gehalt – abgesehen vom Babysitten – verdiente ich damit, dass ich gestressten Pendlern in der Penn Station Fast Food servierte. Nach dem College füllte ich Umschläge für eine gemeinnützige Organisation, als mir ein Chef vorschlug, eine journalistische Laufbahn einzuschlagen. Ich wollte Schriftstellerin werden, aber an das Nachrichtengeschäft hatte ich bis dahin noch nicht gedacht.

Schließlich schrieb ich für Zeitungen, dann für einen Nachrichtendienst und für eine Universität. Jetzt arbeite ich wieder in einer Nachrichtenredaktion. Ich hoffe, dass ich nach meiner Pensionierung weiter als freie Journalistin arbeiten kann, aber ich habe auch noch literarische Ambitionen. Könnte ich den Kriminalroman über eine Leiche in einem See in Maine schreiben, über den ich schon seit Jahren nachdenke? Könnte ich das Theaterstück inszenieren, das ich während der Pandemie geschrieben habe? Jedes Mal, wenn ich von einem Schriftsteller lese, der in seinem späten Leben den Durchbruch schafft, gibt mir das Hoffnung. Vielleicht ist es noch nicht zu spät, wirklich einmal ernsthaft als Schriftstellerin zu arbeiten.

Ich weiß, dass es ein Privileg ist, in den Ruhestand gehen zu können

Ein Freund sagte, er ärgere sich über jedes Jahr, das er über 55 hinaus arbeite. Sein Vater, ein Lehrer, war in diesem Alter mit der Arbeit fertig. Natürlich war es im 20. Jahrhundert nicht ungewöhnlich, mit 55 Jahren in den Ruhestand zu gehen, vor allem für Beamte und insbesondere für die Generation der starken Raucherinnen und Raucher. Langlebigkeit war für sie nicht selbstverständlich. Da ich meine Mutter bereits überlebt habe, nehme auch ich das nicht für selbstverständlich hin.

Aber damals gingen die Leute auch früher in den Ruhestand, weil die Lebenshaltungskosten nicht so weit von dem abwichen, was die einfachen Leute verdienten. Heute sagen viele Amerikanerinnen und Amerikaner, dass sie es sich nicht leisten können, in Rente zu gehen. Mir fehlen nur noch ein paar Jahre, bis ich 65 bin. Und ich kann mich glücklich schätzen, dass ich über die Ersparnisse und eine feste Wohnung verfüge, die es mir ermöglichen, meinen Tagesjob aufzugeben.

Andererseits kenne ich Menschen, die mit 70 Jahren noch arbeiten, weil sie es wollen. Das werde ich nicht sein. Ich bin neidisch auf meinen Mann, der schon im Ruhestand ist. Er kann die ganze Nacht aufbleiben, um die Australian Open zu sehen, wenn er will, oder mittags zu Costco gehen, wenn niemand da ist.

Bei einer Sache bin ich mir allerdings ziemlich sicher: Er wird nicht ohne mich nach Italien fahren.

Lest den Originalartikel auf Business Insider.

OTHER NEWS

1 hour ago

Gentle Parenting: Ich habe das schlechte Verhalten meiner Kinder gefördert, indem ich versuchte, die "coole Mom" zu sein

1 hour ago

Wütendes Kind beruhigen: Die beste Methode

1 hour ago

König Carl Gustaf: Seine Schwestern feiern Wiedervereinigung in Schweden – nur eine fehlt

1 hour ago

Ostsee: Mit diesen Tricks werden Störtebeker Festspiele-Gäste hinters Licht geführt

1 hour ago

Netflix Houses: Streaminganbieter kündigt Erlebniswelten in den USA für Bridgerton Fans an

1 hour ago

Stimmen zum DFB-Sieg: "Hätten wir im November nicht gewonnen"

1 hour ago

Kaffeesatz als Dünger für den Rasen: Mythos oder nützlich?

1 hour ago

Deutschland – Ungarn: Irre Fan-Wende! Sie reißt alle Fans plötzlich mit – „Hat mich komplett gepackt“

1 hour ago

Wien will "zentrale Rolle" bei Renaturierung spielen

1 hour ago

Diese Lebensmittel haben einen dramatischen Effekt auf Organe und Psyche

1 hour ago

Auto: Ohne diese Vorrichtung könnte dein Anhänger bis zu 620 Euro Strafe kosten

2 hrs ago

Deutsche Polizei hat EM-Fans nicht zum Cannabis-Konsum aufgefordert

2 hrs ago

Archäologischer Fund: Mysteriöses Massengrab in der Schweiz entdeckt – Forscher rätseln über Todesursache

2 hrs ago

Stonehenge: Klimaaktivisten sprühen orangefarbene Substanz auf Weltkulturerbe in Großbritannien

2 hrs ago

FC Red Bull Salzburg: Weiter Bewegung im Torhüter-Team

2 hrs ago

Zverev weiter auf Kurs

2 hrs ago

ARD: DFB-Team besiegt Ungarn – und enttäuscht dennoch Millionen Deutsche

2 hrs ago

Metallica: Jetzt gibt’s den Falco-Hit als Download

2 hrs ago

Trump-Berater Roger Stone will US-Wahl bei Niederlage wiederholen lassen

2 hrs ago

Angebliches Transferdrama: War Füllkrug wirklich Terzićs Wunschspieler?

2 hrs ago

One Piece: Wann erscheint Kapitel 1118? Alle Infos zum Release und bekannten Spoilern

2 hrs ago

Bedrohte Giftschlange im Bayerischen Wald entdeckt – wie gefährlich sind die Tiere für den Menschen?

2 hrs ago

Umfrage zur Landtagswahl in Sachsen: CDU und BSW hätten zusammen eine Mehrheit

2 hrs ago

Beim Billa Corso am „Jako“ steht man ab morgen vor geschlossenen Türen

2 hrs ago

Insider - Chinas Autobauer fordern Strafzölle auf europäische Autos

2 hrs ago

Städtetag befürchtet - Deutlich erschwerte Arbeitsvermittlung bei Bürgergeld-Streichung für Ukrainer

2 hrs ago

Arbeitgeber lässt Erntehelfer in Italien mit abgeschnittenem Arm allein zurück

2 hrs ago

Deutschland nach 2:0 gegen Ungarn schon im EM-Achtelfinale

2 hrs ago

Aufstellung da! So spielt Deutschland gegen Ungarn

2 hrs ago

EM 2024: Neuer nutzt jede Konter-Gelegenheit - nur ein Zauberer glänzt: Das DFB-Team in der Einzelkritik

2 hrs ago

Stonehenge: Just Stop Oil besprüht 5000 Jahre altes Monument mit Farbe (Video)

2 hrs ago

„Nase der Nation“ wieder auf dem Trainingsplatz

2 hrs ago

Wechselhaftes Wetter in Nordrhein-Westfalen erwartet

2 hrs ago

EM 2024: Deutschland schießt sich gegen Ungarn ins Achtelfinale

2 hrs ago

Neu auf Netflix im Juli 2024: Action-Kult-Comeback, einer der größten Kino-Hits des Jahres und der Anfang vom "Cobra Kai"-Ende

2 hrs ago

Noten: Drei Mal die 1 für die DFB-Stars!

2 hrs ago

Formel-1-Strategin Collins: Triple-Header machen die Leute kaputt

2 hrs ago

Für unter 5 Euro bei Rossmann: Alle lieben jetzt diesen Highlighter

2 hrs ago

Meister Sturm startet ohne sein Filetstück in die Saison

2 hrs ago

Kommentar von Sicherheitsexperte Herzing - Frau Faeser, ihre Einsparungen bei der GSG 9 sind ein Skandal!