Nach Biden-Parodie: Trumps Frau richtet deutliche Worte an ihren Ehemann

Nach Biden-Parodie: Trumps Frau richtet deutliche Worte an ihren Ehemann

nach biden-parodie: trumps frau richtet deutliche worte an ihren ehemann

Donald und Melania Trump laufen Hand in Hand.

Im US-Wahlkampf geht es hoch her: Donald Trump machte sich jüngst wieder über Joe Biden lustig. Doch die Pointe kam bei seiner Frau Melania nicht an.

Dortmund/New Jersey – Donald Trump teilt gerne und heftig aus. Mal nimmt er die sogenannten „Fake News“, mal die Strafverfolgungsbehörden und mitten im Wahlkampf um das Amt des Präsidenten vor allem seinen demokratischen Konkurrenten Joe Biden ins Visier. Die jüngste Parodie des amtierenden Präsidenten Biden ging aber offenbar gehörig nach hinten los: Bei niemand geringerem als seiner Ehefrau Melania Trump erzielte die Aktion nicht den gewünschten Effekt – ganz im Gegenteil.

Nach Biden-Parodie: Trumps Frau richtet deutliche Worte an ihren Ehemann

Der Grund: Bei seinen Wahlkampfauftritten hatte sich Donald Trump immer wieder über seinen politischen Gegner Joe Biden lustig gemacht, indem er auf dessen Alter anspielte. Trump, der zuletzt als „Sleepy Don“ bei einem seiner Gerichtstermine für Aufsehen gesorgt hat, tat dabei so, als würde er den Weg von der Bühne nicht mehr herunterfinden.

Zwar sorgte das bei seinen Fans für Lacher. Doch seine Frau zeigte sich eher verwundert über die Imitation, berichtete die Daily Mail. Auf einer jüngsten Veranstaltung in New Jersey hatte Trump seinem Publikum sogar selbst über das deutliche Feedback seiner Frau informiert (mehr Politik-News bei RUHR24).

Nach Biden-Imitation: Melania Trump hält ihren Ehemann Donald offenbar selbst für senil

Trump habe seine Frau, „die großartige First Lady“ angerufen, sagte er. Doch auf die Frage, wie sie seine Rede gefunden habe, entgegnete sie nur „Du warst okay.“ Schließlich habe ihr Ehemann „nicht den Weg von der Bühne herunter“ finden können, monierte sie.

Den gewünschten Effekt, über Joe Biden zu lachen, hatte Trump bei seiner Frau offenkundig verfehlt. Und nicht nur bei ihr. Laut Trump hätten auch die „Fake News“ nicht verstanden, dass er sich nur über seinen politischen Erzfeind habe lustig machen wollen und selbst im Vollbesitz seiner Kräfte sei.

Die Konsequenz daraus? Von nun an müsse er „vorsichtig sein“, sagte der Republikaner. Zukünftig werde er seine kleine Showeinlage etwas umwandeln, um derartige Missverständnisse zu vermeiden.

Donald Trump sieht sich vier mit Strafverfahren konfrontiert

Dass seine Biden-Nachahme nicht bei allen den gewünschten Effekt erzielt hat, ist aktuell wohl eines der geringeren Probleme des Ex-Präsidenten. Aktuell laufen vier Strafverfahren gegen Trump: Darin geht es um Schweigegeldzahlung an die Pornodarstellerin Stormy Daniels, versuchte Wahlmanipulation in Georgia im Jahr 2020, den mutmaßlich von ihm mitinitiierten Umsturzversuch beim Sturm auf das Kapitol am 6. Januar 2021 sowie eine Dokumenten-Affäre.

Zumindest im letztgenannten Verfahren feierte Donald Trump jüngst einen Erfolg: Die zuständige Richterin vertagte den Prozess wegen „offener Rechtsfragen“. Somit gilt es als unwahrscheinlich, dass dieser noch vor der US-Wahl am 5. November 2024 stattfinden wird und dem Republikaner wichtige Stimmen kosten könnte.

Donald Trump (Republikaner)

Name: Donald John Trump

Alter: 77 (14. Juni 1946)

Geburtsort: Queens, New York City, USA

Partei: Republikanische Partei

Verhältnis zwischen Donald und Melania Trump ist offenbar angespannt

Wie Melania Trump selbst über die zahlreichen Prozesse denkt, ist nicht bekannt. Lediglich mit Blick auf das Verfahren zur Schweigegeld-Zahlung an Stormy Daniels soll sie sich geäußert und dieses als „eine Schande“ bezeichnet haben, berichtete der Merkur.

Und das, obwohl die Pornodarstellerin und ihr Ehemann mutmaßlich eine Affäre im Jahr 2006 hatten – und zwar genau zu der Zeit, als Melania mit Sohn Barron schwanger war. Dass das Verhältnis zwischen dem Ex-Präsidenten und der ehemaligen First Lady nach den zahlreichen Eskapaden Trumps ohnehin angespannt zu sein scheint, geht aus diversen Medienberichten hervor.

OTHER NEWS

2 hrs ago

Personalausweis kostet nach Reform bald über 50 Euro? DAFÜR fallen zusätzliche Kosten an

2 hrs ago

RTL-Moderatorin unheilbar krank: Sie war früher Leistungssportlerin, jetzt muss sie neu laufen lernen

2 hrs ago

Live-Debatte: Welcher EU-Spitzenkandidat hat die besten Ideen?

2 hrs ago

Neue Wendung im "Bauer sucht Frau"-Skandal: Hofdamen erheben Vorwürfe

2 hrs ago

Kuh-Drama um Funny in Halver: Trächtiges Tier ist plötzlich tot

2 hrs ago

„Da bin ich dabei“: Wieder im Borussia-Trikot – zwei Ex-Teamkollegen werden sich über Rückkehr freuen

2 hrs ago

Sommer-Drink: Arancello, bitte! Neuer Spritz erobert Bars und Terrassen

2 hrs ago

SVE Yenko/SC C8 Corvette Twin Turbo: Diese Corvette C8 hat 1.000 PS

2 hrs ago

Bericht: Hernandez-Transfer zum FC Bayern rückt näher

2 hrs ago

Citroën Jumper (2025): So fährt der neue Jumper von Citroën

2 hrs ago

Ukraine: China und Brasilien distanzieren sich von Friedenskonferenz

2 hrs ago

Gregor Gysi wirbt für Anerkennung eines palästinensischen Staats

2 hrs ago

Spanische Ferieninsel Tote bei Einsturz von Restaurant auf Mallorca

2 hrs ago

Noch riesiger und muskulöser als Alan Ritchson: "Reacher" findet den perfekten Bösewicht für Staffel 3

2 hrs ago

Irans verunglückter Außenminister Amirabdollahian beigesetzt

2 hrs ago

Edelmetalle: Warum eigentlich sinkt die Inflation und der Goldpreis steigt trotzdem?

2 hrs ago

Marzahn: Erneuter Zwischenfall auf Blumberger Damm – Brand auf Rohrbruch-Baustelle

2 hrs ago

Anklage und mögliche Millionenstrafen wegen Robocalls mit Deepfake-Biden

2 hrs ago

Vincent Kompany, Bayerns bemerkenswerte Notlösung

2 hrs ago

Aktie erstmals über 1.000 US-Dollar: Nvidia erzielt Rekordumsätze und kündigt eine "neue industrielle Revolution" an

2 hrs ago

Schalke rechtfertigt schonungslose Radikalkur

2 hrs ago

Kirchendach fing Feuer: Höhe des Kirchturms erschwerte Löscharbeiten

2 hrs ago

Merkel, Schröder, Fallschirmspringer und ein lockerer Dresscode : Diese Szenen bleiben vom Staatsakt im Gedächtnis

2 hrs ago

75 Jahre Grundgesetz: Israels aktivistisches Gericht

2 hrs ago

ÖVP-Minister an Gewessler: "Dieses Gesetz ist ein Wahnsinn"

2 hrs ago

Europawahl: ZDF-Zuschauer schockiert über unheimliche Wahlwerbung – „Saß mit offenem Mund da“

2 hrs ago

20-Punkte-Plan von Bedienungen einer alten Disco sorgt für Aufschrei: „Würde sich jedes Arbeitsgericht freuen“

2 hrs ago

Sommer 2024: Diese Urlaubshose lieben ü50-Frauen!

2 hrs ago

Unwetter-Alarm: Wetter-Experte fällt düstere Prognose für EM-Start

2 hrs ago

Geldsegen für Meta-Anleger: Top-Unternehmen schütten Rekorddividende aus

2 hrs ago

Rehlinger sagt alle Termine auf dem Demokratiefest ab

2 hrs ago

Presley-Erbin siegt vor Gericht: Graceland bleibt in Händen der Familie

2 hrs ago

Mallorca: Tragödie am Ballermann! Beachclub bricht über Touristen ein ++ vier Tote

3 hrs ago

Urlaub auf Mallorca: Ballermann-Tourist bietet irres Angebot bei Kleinanzeigen

3 hrs ago

Evotec schließt niederösterreichischen Standort Orth

3 hrs ago

Bauchfett? Diese 3 Teesorten sind echte Fatburner

3 hrs ago

Schlimmster Klimasünder: Mit diesem Autohersteller hätten Sie nicht gerechnet

3 hrs ago

Archäologischer Fund: Sensationelle Entdeckung in Weinkeller gemacht

3 hrs ago

Wladimir Putin genehmigt Beschlagnahmung von US-Vermögenswerten in Russland

3 hrs ago

Brisante Enthüllung: Saudi-Arabien als Drahtzieher hinter 9/11-Anschlägen?

Kênh khám phá trải nghiệm của giới trẻ, thế giới du lịch