Düsseldorfer Kiosk explodiert: Zeugin schildert Schockmomente: „Konnte Schreie hören“ – Opfer identifiziert

düsseldorfer kiosk explodiert: zeugin schildert schockmomente: „konnte schreie hören“ – opfer identifiziert

Mitarbeiter der Kriminaltechnischen Untersuchung (KTU) arbeiten an einem Wohnhaus, in dem ein Brand wütete. Bei dem Brand in Düsseldorf sind mehrere Menschen ums Leben gekommen und weitere verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, war in der Nacht zum Donnerstag (15. Mai 2024) aus bislang ungeklärter Ursache ein in einem Wohnhaus integrierter Kiosk in Brand geraten.

Es war gegen 2.25 Uhr am Donnerstagmorgen (16. Mai 2024), als eine ohrenbetäubende Explosion die Anwohner in Flingern-Nord aus dem Schlaf riss. Innerhalb von Sekunden stand das betroffene Haus auf der Lichtstraße/Ecke Grafenberger Allee in Flammen. Drei Menschen starben in dem Inferno, 16 wurden verletzt – zwei von ihnen so schwer, dass sie im Krankenhaus mit dem Tod ringen.

Die Katastrophe von Flingern nahm in einem Kiosk ihren Lauf, der im Erdgeschoss des Wohnhauses integriert war. Mitten in der Nacht flog die komplette Trinkhalle in die Luft, Stichflammen schlugen bis auf die andere Straßenseite, wo mehrere Autos Feuer fingen. Sofort griff das Feuer auf das ganze Haus über.

Feuer in Flingern: Verzweifelte Nachbarn schrien aus den Fenstern um Hilfe

Als kurz darauf die Feuerwehr eintraf, stand bereits das ganze Gebäude im Vollbrand, verzweifelte Nachbarn schrien aus den Fenstern um Hilfe. Für drei Menschen kam jede Hilfe zu spät. 16 Anwohner konnten zum Teil schwerstverletzt aus dem Haus über Drehleitern gerettet werden.

Auf der anderen Straßenseite beobachtete Hilde Kelzenberg mit ihrem Sohn Reiner von ihrem Balkon im zweiten Stock aus fassungslos das Schreckensszenario. „Das ganze Haus brannte, man konnte Schreie hören. Und die ganze Straße gleicht einem Trümmerfeld. Es war absolut furchtbar, so etwas habe ich im ganzen Leben nicht erlebt“, sagte die 96-jährige Düsseldorferin tags darauf noch sichtlich geschockt.

Das Entsetzen war auch Oberbürgermeister Stephan Keller deutlich ins Gesicht geschrieben, als er am Donnerstagvormittag den Ort der Katastrophe besuchte. „Der Schock sitzt tief“, sagte der OB. „Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Toten und Verletzten. Die Stadt Düsseldorf wird alles tun, um den Betroffenen zu helfen. Natürlich gilt es nun auch herauszufinden, was hier passiert ist. Dafür müssen wir aber nun erst einmal Feuerwehr und Polizei in Ruhe ihre Arbeit machen lassen.“

Die rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten nach den Löscharbeiten nun erst einmal damit zu tun, den Brandort zu sichern und nach eventuellen weiteren, bislang unentdeckten Opfern im Haus zu suchen. Erst dann konnten die Brandermittler der Düsseldorfer Kripo und des Landeskriminalamts übernehmen.

Viele Spekulationen, noch keine konkrete Ursache

Für sie gilt es nun herauszufinden, was in dem Kiosk für die derartig verheerende Explosion sorgte, die sogar Straßenschilder auf der anderen Straßenseite verbiegen und verkohlen konnte.

Vor Ort wurde viel spekuliert – aber konkrete Ursachen wurden nicht bestätigt. „Bislang können wir noch gar nicht sagen, was zu der Katastrophe geführt hat“, sagte Polizeisprecher Marcel Fiebig. „Nur eines steht bislang fest: Es gab keine Einwirkung von außen, die dafür gesorgt hat.“

Erstes Todesopfer identifiziert

Eines der Todesopfer ist inzwischen identifiziert. Es handele sich um einen 55-jährigen Bewohner des Hauses, sagte Staatsanwalt Martin Stücker der dpa. Einer der Toten sei in einer Wohnung entdeckt worden, zwei im Treppenhaus. Alle Toten seien Männer.

Der Staatsanwalt wollte eine Fremdeinwirkung von außen nicht ausschließen. Genaueres müssten nun die Untersuchungen der Sachverständigen ergeben. Die Todesursachen stehen noch nicht definitiv fest, stünden aber vermutlich im Zusammenhang mit dem Brand.

OTHER NEWS

24 minutes ago

Debütant Squire überrascht bei French Open: «Nur happy»

29 minutes ago

Klatsche für Schlagerstars: Veranstaltung aus „geringem Publikumsinteresse“ ersatzlos abgesagt

30 minutes ago

„Das verschleppte Mädchen ist meine Tochter“

30 minutes ago

Wichtiges Zeichen für die Zukunft: Nach Beraterwechsel: FC-Juwel verlängert in Köln

30 minutes ago

Nations-League-Auftakt des DFB gegen Ungarn in Düsseldorf

30 minutes ago

DFB-Frauen müssen Pajor stoppen: "Super wachsam sein"

30 minutes ago

Eingestürztes Ballermann-Lokal hatte keine Lizenz für Terrasse

30 minutes ago

Luthes ganz großer Abgang: Nach Relegations-Drama: Bochumer Kultspieler beendet Karriere

31 minutes ago

„Wer wird Millionär?“: Günther Jauch fassungslos – er scheitert an 500 Euro-Frage

35 minutes ago

Weltpremiere Porsche 911: Hybrid-Revolution oder Tabu-Bruch: So baut Porsche den 911er um

36 minutes ago

NEOS-Chefin wütet: FPÖ-Kickl ein "Landesverräter"?

36 minutes ago

Prinz Harry: Tragische Todesnachricht aus Deutschland

36 minutes ago

"Kriegerische Ekstase": EU-Mann will Russland angreifen

36 minutes ago

Ford Bronco: Freiwillige Selbstbeschränkung

36 minutes ago

Putin: "Ernste Konsequenzen" bei Einsatz westlicher Waffen gegen Ziele in Russland

36 minutes ago

Appointment: Thunderbird bekommt einen neuen Dienst zur Terminplanung

37 minutes ago

Bericht: Zukunft von Timo Werner entschieden

37 minutes ago

Müller froh über Trainerlösung: «Sattelfest in die Zukunft»

37 minutes ago

Umstrittene Outlook-Anpassung: Microsoft legt Nutzern weitere Steine in den Weg

37 minutes ago

Zucchini: Der beste Dünger kommt aus der Küche und landet immer im Müll

37 minutes ago

Das sind die 5 besten Dividenden-ETFs, laut Morningstar

42 minutes ago

Die griechischen Inseln sind am stärksten vom Massentourismus betroffen

43 minutes ago

Wächst die Unterstützung für ukrainischen Einsatz westlicher Waffen auf russischem Territorium?

43 minutes ago

"Bauer sucht Frau": Amore hinterm Misthaufen

43 minutes ago

Sky: Tottenham zieht Kaufoption bei Werner nicht

43 minutes ago

In diesem historischem Roman von Charlotte Link kämpft sich eine Frau durch dunkle Zeiten

43 minutes ago

FOCUS-Interview - Habeck will Atom-Debatte abräumen: „Schwarzmalerszenarien sind nicht eingetreten“

43 minutes ago

Eskalation bei "Hart aber fair": AfD-Politiker sorgt mit heftigen Aussagen für Empörung!

43 minutes ago

Mobilfunkstörung bei 1&1 dauert an

43 minutes ago

Xavi-Nachfolger bei Barça: War Hansi Flick nur die zweite Wahl?

43 minutes ago

Van der Bellen, Vranitzky und Schüssel appellieren an Wähler

43 minutes ago

Umstrittener AfD-Politiker hält Vortrag bei Nepps Burschenschaft

43 minutes ago

Regenradar-Apps – die besten Warner für Android & iOS

48 minutes ago

"Habe keine bestimmte Präferenz" - Serhou Guirassy spricht möglichen VfB-Abschied

48 minutes ago

GladbachLIVE-Kommentar: Virkus vor wichtiger Entscheidung – aber optimaler Zeitpunkt schon verstrichen

48 minutes ago

French Open: Kerber früh in Not – doch die Deutsche schlägt zurück

48 minutes ago

Plötzlich Steam-Bestseller: Rennspiel rast noch vor Release aufs Treppchen

51 minutes ago

Dank Andreas Luthe: 1. FC Union kann Millionen beim Stürmer-Kauf sparen!

54 minutes ago

Jusos verteidigen Konsequenzen aus Sylt-Vorfall

54 minutes ago

Abwehrspieler verlässt SK Rapid nach Deutschland