Wer ist Schuld am Desaster in Afghanistan? Biden verteidigt sich

© Keystone/AP/Evan Vucci

Trotz der faktischen Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat US-Präsident Joe Biden seinen Entschluss zum Abzug der US-Truppen aus dem Land gegen wachsende Kritik verteidigt.

“Ich stehe voll und ganz hinter meiner Entscheidung”, sagte Biden am Montag (Ortszeit) im Weissen Haus. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesaussenminister Heiko Maas (SPD) räumten dagegen ein, die internationale Gemeinschaft habe die Lage in Afghanistan falsch eingeschätzt und ihre Ziele bei dem Einsatz nicht erreicht. Biden wiederum betonte, die jüngsten Entwicklungen hätten ihn in seiner Entscheidung nur bestärkt. Den Taliban drohte er zugleich mit Vergeltung, falls sie US-Kräfte oder -Ziele angreifen sollten.

Bei Handlungen, die amerikanisches Personal oder deren Mission gefährden würde, müssten die Taliban mit einer “raschen und starken” militärischen Reaktion der USA rechnen, sagte Biden. “Wir werden unsere Leute mit vernichtender Gewalt verteidigen, falls nötig.”

Der US-Präsident erhob schwere Vorwürfe gegen die entmachtete politische Führung und die Streitkräfte des Landes. “Die politischen Anführer Afghanistans haben aufgegeben und sind aus dem Land geflohen”, sagte er. “Das afghanische Militär ist zusammengebrochen, manchmal ohne zu versuchen zu kämpfen.” Die jüngsten Ereignisse hätten bekräftigt, dass die Abzugsentscheidung richtig sei. “Amerikanische Truppen können und sollten nicht in einem Krieg kämpfen und in einem Krieg sterben, den die afghanischen Streitkräfte nicht bereit sind, für sich selbst zu führen.” Biden räumte aber ein, die USA hätten das Tempo des Taliban-Vormarsches unterschätzt: “Dies hat sich schneller entwickelt, als wir erwartet hatten.”

Die Taliban hatten in den vergangenen Wochen nach dem Abzug der ausländischen Truppen in rasantem Tempo praktisch alle Provinzhauptstädte in Afghanistan eingenommen – viele kampflos. Am Sonntag rückten sie schliesslich in die Hauptstadt Kabul ein. Kämpfe gab es keine. Der blitzartige Vormarsch überraschte viele Beobachter, Experten und auch ausländische Regierungen.

Maas gestand ein, es gebe nichts zu beschönigen: “Wir alle – die Bundesregierung, die Nachrichtendienste, die internationale Gemeinschaft – wir haben die Lage falsch eingeschätzt.” Merkel schloss sich ausdrücklich an. “Da haben wir eine falsche Einschätzung gehabt. Und das ist nicht eine falsche deutsche Einschätzung, sondern die ist weit verbreitet”, sagte sie. Jenseits der Bekämpfung des Terrorismus sei bei dem Einsatz auch alles “nicht so geglückt und nicht so geschafft worden, wie wir uns das vorgenommen haben”. Es seien “keine erfolgreichen Bemühungen” gewesen, sagte sie mit Blick auf den Versuch, das Land zu Demokratie und Frieden zu führen und dort eine freie Gesellschaft zu entwickeln.

Auf dem Papier waren die Taliban den afghanischen Sicherheitskräften weit unterlegen. Rund 300 000 Kräfte bei Polizei und Armee standen Schätzungen zufolge rund 60 000 schlechter ausgerüsteten Taliban-Kämpfern gegenüber. Diese profitieren aber von ihrem brutalen Ruf, den sie während ihrer Herrschaft in den 90er-Jahren mit öffentlichen Exekutionen oder Auspeitschungen erlangt haben.

Damals hatten die Taliban mit teils barbarischen Strafen ihre Vorstellungen eines islamischen Staates durchgesetzt: Frauen und Mädchen wurden systematisch unterdrückt, Künstler und Medien zensiert, Menschenrechtsverletzungen waren an der Tagesordnung. Befürchtet wird nun eine Rückkehr zu derart düsteren Zuständen.

Die Taliban hatten einst Al-Kaida-Kämpfern und dem damaligen Chef der Terrororganisation, Osama bin Laden, Zuflucht gewährt. Die Anschläge der Terrorgruppe in den USA vom 11. September 2001 hatten dann den US-geführten Militäreinsatz in Afghanistan ausgelöst, mit dem die Taliban entmachtet wurden. Bin Laden selbst wurde im Mai 2011 bei einem Einsatz von US-Spezialkräften in Pakistan getötet.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron warnte davor, dass Afghanistan wieder zu einem Zufluchtsort des Terrorismus werden könnte. Er kündigte eine Initiative mit den europäischen Partnern dagegen an. Grossbritanniens Premierminister Boris Johnson kündigte nach einem Telefonat mit Macron an, in den kommenden Tagen auch im Kreis der G7 – einer Gruppe führender Industrienationen – über Afghanistan reden zu wollen. Auch Johnson hatte zuvor gemahnt, das Land dürfe nicht wieder zur Brutstätte von Terrorismus werden.

Biden hielt dagegen, das ursprüngliche Ziel des US-Einsatzes in Afghanistan, das Ausmerzen der Terrorgruppe Al-Kaida nach den Anschlägen vom 11. September 2001, sei erreicht. Auch bin Laden sei getötet worden. Die USA könnten islamistische Terrorgruppen wie Al-Kaida auch ohne eine permanente Militärpräsenz in dem Zielland effektiv bekämpfen – das US-Militär zeige dies in anderen Ländern wie Somalia oder Jemen. Der US-Präsident betonte ausserdem, es sei nie Ziel des Einsatzes gewesen, dort eine geeinte Demokratie zu schaffen.

Die USA, Deutschland und andere westliche Staaten begannen derweil, in grosser Eile ihre Bürger und gefährdete afghanische Ortskräfte aus Afghanistan auszufliegen. Die USA schickten mehrere Tausend Soldaten nach Kabul, um die Evakuierungsaktionen zu sichern. Das US-Militär ist dort nach eigenen Angaben inzwischen mit rund 2500 Soldaten im Einsatz. In einigen Tagen sollen es laut Pentagon bis zu 6000 werden.

Am Flughafen in Kabul spielten sich dramatische Szenen ab. Hunderte oder vielleicht auch Tausende verzweifelte Menschen versuchten, auf Flüge zu kommen, wie Videos in Online-Medien zeigten. Für Entsetzen sorgten Aufnahmen, die zeigen sollen, wie Menschen aus grosser Höhe aus einem Militärflugzeug fallen. Es wurde gemutmasst, dass sie sich im Fahrwerk versteckt hatten oder sich festhielten. Diese Angaben konnten zunächst nicht unabhängig verifiziert werden.

Unter schwierigen Bedingungen angesichts der chaotischen Zustände begann das erste Bundeswehrflugzeug den Evakuierungseinsatz am Flughafen Kabul. Nach stundenlanger Verzögerung und Warteschleifen landete die Maschine vom Typ A400M dort in der Nacht zu Dienstag, setzte Fallschirmjäger ab, die die Rettungsaktion absichern sollen, nahm auszufliegende Menschen an Bord und startete schnell wieder.

Das Chaos in Afghanistan hat international Entsetzen ausgelöst und Biden wegen seiner Abzugsentscheidung unter Druck gebracht. Er hatte im Frühjahr angekündigt, dass die damals noch rund 2500 verbliebenen US-Soldaten Afghanistan bis zum 20. Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 verlassen sollten. Zuletzt wurde das Abzugsdatum auf Ende August vorgezogen. Angesichts des Rückzugs der US-Truppen holten auch die anderen Nato-Partner ihre Soldaten nach Hause.

Die Regierung von Bidens Amtsvorgänger Donald Trump hatte den Abzug eingeleitet. Biden entschied sich nach seinem Amtsantritt dafür, davon nicht abzurücken, sondern nur den Zeitplan zu ändern. Damit setzte er sich über Warnungen von Experten hinweg, die desaströse Folgen eines bedingungslosen Abzugs vorausgesagt hatten.

Internet Explorer Channel Network
News Related

OTHER NEWS

Vai nascer um polo empresarial em Loures que pode receber até 3.000 pessoas

© Google Maps Vai nascer um polo empresarial em Loures que pode receber até 3.000 pessoas Vai nascer um polo empresarial em Loures, entre Moscavide e Sacavém, às portas de ... Read more »

Xbox series X stock - live: UK restock updates from Game, Currys, Smyths and more

LIVE – Updated at 09:19 © The Independent XBOX INDYBEST copy.jpg Update: A drop at Currys PC World is touted for this week. Read on for more information We’re now ... Read more »

EFL club beat Blackburn Rovers in transfer race for Man City player

© Provided by Football League World gresty road generalddddd Sky Bet League One side Crewe Alexandra have beaten Blackburn Rovers to the signing of Manchester City winger Ben Knight, with the ... Read more »

Comparing Houssem Aouar's 2020-21 stats to Arsenal's current midfielders

Arsenal have spent the summer rebuilding their squad and defeat in their opening league match against Brentford has accentuated the need for new signings. © PA Images Houssem-Aouar-LYON One area ... Read more »

Nottingham Forest transfer round-up: Morgan Rogers update, Joe Worrall news, player leaves City Ground

© Provided by Football League World joe worrall It has been something of a quiet transfer window so far for Nottingham in terms of business done. Goalkeeper Ethan Horvath remains ... Read more »

Man City not interested in 29-year-old Harry Kane

Manchester City will not return to Tottenham for Harry Kane next summer – when he will be an ancient 29 – so any deal has to be done this summer. ... Read more »

China ernennt sich selbst zum Olympia-Gewinner

Die USA räumen bei den Olympischen Spielen ordentlich ab und stehen auf Rang eins des Medaillenspiegels. China scheint das anders zu sehen. © Bereitgestellt von sport1.de China ernennt sich selbst ... Read more »

Eventreihe «Z Thun louft öppis» stiess auf Interesse

Während sechs Wochen boten die Stadt und vier Partnerorganisationen mit der Sommeraktion «Z Thun louft öppis» täglich kleine Events. Sie ziehen ein positives Fazit. © Foto: PD Das Yoga-Angebot im ... Read more »

‘Really important': Michael Mosley shares top foods to ‘prevent hunger' when losing weight

Weight loss is often hard for many people with cravings and constant hunger being one reason why slimmers can struggle. Dr Michael Mosley, expert behind The Fast 800 diet plan, ... Read more »

参院静岡補選に御殿場市長=自民県連

© 時事通信 提供 静岡県御殿場市の若林洋平市長(2013年)  自民党静岡県連は17日、10月に予定する参院静岡選挙区補欠選挙で、静岡県御殿場市長の若林洋平氏(49)を擁立すると発表した。近く党本部に公認申請する。  6月の静岡県知事選に出馬した同党の岩井茂樹前参院議員の辞職に伴い、県連が候補者を公募していた。若林氏は今月中に市長を辞職する考え。  同補選への出馬表明は立憲民主、国民民主両党が推薦する静岡県議に続き、二人目。  Read more »

Sean Penn and daughter Dylan Penn attend special screening of Flag Day

© Provided by Daily Mail MailOnline logo The upcoming drama, Flag Day, is the first film in which Sean Penn had directed and appeared in as an actor. What’s more: ... Read more »

Teenager dies after industrial accident at Baiada Poultry plant in Tamworth

A 19-year-old man has died after an industrial accident at the Baiada poultry plant near Tamworth in north-west NSW. The accident involving a piece of machinery took place early Monday ... Read more »

성유리, 쌍둥이 출산 준비 안 해도 되겠네…앉아만 있어도 선물 한 꾸러미

© 제공: OSEN [OSEN=장우영 기자] 그룹 핑클 출신 배우 성유리가 쌍둥이 태교 근황을 전했다. 성유리는 17일 자신의 인스타그램 스토리에 “옷 너무 예뻐요. 잘 입을게요”라는 글과 사진을 올렸다. ‘옷 잘 입을게요’라는 ... Read more »

US-Sänger Bob Dylan wegen sexuellen Missbrauchs einer Zwölfjährigen im Jahr 1965 angeklagt

© Foto: AFP/FRED TANNEAU New York/Los Angeles – Der US-Sänger und Literaturnobelpreisträger Bob Dylan (80) hat lange gegen ihn zurückliegende Missbrauchsvorwürfe zurückgewiesen. Die 56 Jahre alte Behauptung sei “unwahr” und ... Read more »

Polen går EU till mötes – skrotar domarnämnd

© Czarek Sokolowski/AP/TT Stämningen har länge varit hätsk både inom Polen och gentemot EU kring styrets auktoritära tendenser. Bild från en demonstration i förra veckan mot hårda nya medielagar i ... Read more »

‘Back and firing on all cylinders', ‘Baller' – Many West Brom fans excited by standout performance for U23s

© Provided by Football League World Robert Snodgrass West Bromwich Albion attacker Robert Snodgrass starred in U23s’ 3-2 win against Burnley U23s yesterday, which has caused a stir among Baggies ... Read more »

Braithwaite : « Je parle sur le terrain »

L’attaquant du Barça a répondu aux critiques et aux rumeurs de transfert le concernant. © Fournis par Football 365 Martin Braithwaite plait à Longoria Le FC Barcelone a commencé l’ère ... Read more »

‘Godfather of Sudoku' Maki Kaji dies aged 69

© Provided by PA Media Maki Kaji (Nikola via AP) Sudoku creator Maki Kaji, whose life’s work was spreading the joy of puzzles, has died aged 69. He had bile ... Read more »

‘On his side' – Tottenham teammate insistent over squad stance on Harry Kane future

© PA Images Harry Kane walking in front of Sergio Reguilon and Davinson Sanchez before Tottenham game away at Arsenal Davinson Sanchez says that Harry Kane will have the support ... Read more »

Thousands evacuated in southern France as wildfire spreads

© Provided by Al Jazeera France is just the latest of a number of Mediterranean countries to be hit by extreme weather and wildfires [AFP] Thousands of people in southern ... Read more »

Bad weather looks set to continue with widespread rain

© Provided by Extra.ie The spell of poor weather looks set to continue this week with widespread rain expected by Friday. While there will be some clear, dry and sunny ... Read more »

Lea Michele supports Beanie Feldstein's Funny Girl casting

Lea Michele is cheering on Beanie Feldstein after the actress was cast in Broadway’s upcoming revival of Funny Girl. © Provided by Cover Media Lea Michele The Booksmart actress was ... Read more »

Wilfred Genee bedankt kijkers voor lieve berichten na overlijden vader

© Aangeboden door NU.nl Wilfred Genee heeft maandagavond tijdens de eerste uitzending van het nieuwe seizoen van Veronica Inside de kijkers bedankt voor de lieve berichten die hij heeft ontvangen ... Read more »

서현진, 아들과 '♥의사 남편' 병원은 왜?…"절대 못할 거 같아"

© 제공: 엑스포츠뉴스 (엑스포츠뉴스 최희재 기자) 서현진이 20개월 아들과 남편의 근황을 전했다. 서현진은 17일 자신의 인스타그램에 “20개월 만에 아빠가 처음 귀파줬어요. 와아. 귓바퀴 따라 도넛처럼 포실포실 두꺼운 링 귀지가 가득 ... Read more »

VG-måling: Total kollaps for Carl I. Hagen i Oppland

© Foto: Hanna Kristin Hjardar VG-måling: Total kollaps for Carl I. Hagen i Oppland GJØVIK/ARENDAL (VG) Frp halveres fra forrige stortingsvalg på VGs ferske Oppland-måling. Dermed må Frp-høvding Carl I. ... Read more »

Assinado Acordo Luso-Britânico de cooperação militar. O que ficou para a História a 17 de agosto

Alguns dos principais acontecimentos registados no dia 17 de agosto. © Canva 1710 – Morre, com 66 anos, o escritor português padre Manuel Bernardes, nome maior da literatura barroca portuguesa, ... Read more »

Imagem mostra centenas em avião completamente lotado para tentar fugir do Afeganistão

© TVI24 Imagem mostra centenas em avião completamente lotado para tentar fugir do Afeganistão Continuam a surgir cada vez mais imagens do desespero no aeroporto de Cabul, no Afeganistão. Uma ... Read more »

Flere fragtopgaver sender DFDS's resultater i vejret

© Marcus Brandt/Scanpix Det danske rederi DFDS har 81 skibe, der sejler på en lang række ruter i Europa. (Arkivfoto) Flere varer at fragte på havene i Europa har givet ... Read more »

Köper reklamskylt – uppmanar till Eichel-trejd

© Foto: USA TODAY Sports/Twitter (Montage) New York Rangers-supportrarna vill se en Jack Eichel-trejd. Jack Eichel har varit ryktenas man under en lång tid nu. Nu vill ett par New ... Read more »

Centralbankschefen har lämnat Afghanistan

© AP/TT Kabuls flygplats fylldes av människor som vill fly landet. Bilden från i måndags. Afghanistans centralbankschef Ajmal Ahmady har lämnat landet och på Twitter går han nu hårt åt ... Read more »

Dank Bakterien: Astronauten-Unterwäsche soll sauberer werden

Der längere Aufenthalt von Menschen im Weltraum bringt so manches sehr irdische Problem mit sich. Was tun mit der müffelnden Unterwäsche? Bakterien sollen im Kampf gegen Bakterien helfen. © Bereitgestellt ... Read more »

UK payrolls move closer to pre-pandemic level, pay jumps

© Reuters/TOBY MELVILLE Workers travel on public transport as coronavirus disease (COVID-19) restrictions continue to ease in Britain, London By Andy Bruce and William Schomberg LONDON (Reuters) -The number of ... Read more »

Chargers injury updates: Justin Jackson, Mike Williams, Rashawn Slater

© Provided by Chargers Wire Following the preseason opener against the Rams, the Chargers returned to the practice field on Monday to prepare for their joint practices and preseason matchup ... Read more »

Malaysian king meets party leaders in hunt for new PM

Malaysia’s king met political party chiefs Tuesday as the hunt began for a new prime minister, a day after the last leader quit. © Arif KARTONO Muhyiddin Yassin resigned after ... Read more »

Scarlett Johansson boards Wes Anderson's next movie

Scarlett Johansson is set to make her live-action debut in Wes Anderson’s next film. © Bang Showbiz Scarlett Johansson According to The Hollywood Reporter, the 36-year-old actress has boarded the ... Read more »

Strict new Covid rules expected with the virus spreading in the ACT

© Provided by Daily Mail MailOnline logo Canberra’s coronavirus outbreak has grown to 45 cases as the nation’s capital records another 17 infections. ACT Chief Minister Andrew Barr warns case ... Read more »

Sydneysiders slam rule for Rookwood Cemetery to be closed for visits

© Provided by Daily Mail MailOnline logo Sydneysiders are now at risk of being fined for mourning their loved ones following the NSW government’s controversial decision to close the city’s ... Read more »

All the new X-Men comics, graphic novels, collections from Marvel arriving in 2021 and beyond

© Provided by GamesRadar Wolverine #15 variant cover The X-Men have once again risen to become arguably Marvel Comics’ biggest franchise in comic books. Their renewed popularity comes, of course, ... Read more »

Maltempo: 200 interventi in Fvg, tetto palazzo su casa

(ANSA) – TRIESTE, 17 AGO – Sono circa duecento gli interventi eseguiti nella notte dai Vigili del fuoco del Friuli Venezia Giulia a causa del nubifragio che si è abbattuto, ... Read more »