Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024

the latest tech news, global tech news daily, tech news today, startups, usa tech, asia tech, china tech, eu tech, global tech, in-depth electronics reviews, 24h tech news, 24h tech news, top mobile apps, tech news daily, gaming hardware, big tech news, useful technology tips, expert interviews, reporting on the business of technology, venture capital funding, programing language

Mercedes entwickelt eine neue Elektroauto-Architektur für Fahrzeuge unterhalb und bis zur aktuellen C-Klasse, die auch eine neuentwickelte Verbrenner-Generation aufnehmen kann. In ihren Akkus kommt das günstigere Lithium-Eisen-Phosphat zum Einsatz. Einem Medienbericht zufolge erhält sie Lidar-Sensoren, um fürs autonome Fahren gerüstet zu sein.

Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
© Mercedes-Benz

the latest tech news, global tech news daily, tech news today, startups, usa tech, asia tech, china tech, eu tech, global tech, in-depth electronics reviews, 24h tech news, 24h tech news, top mobile apps, tech news daily, gaming hardware, big tech news, useful technology tips, expert interviews, reporting on the business of technology, venture capital funding, programing language

Am 6. Oktober 2020 hielt Mercedes einen virtuellen Investoren-Tag ab, auf dem der Vorstand die Zukunftsstrategie des Unternehmens vorgestellt hat. Der Autobauer setzt auf die Strahlkraft seiner vier Marken (AMG, Maybach, G und EQ) und auf den Elektroantrieb (auch beim G-Modell). Bis 2039 soll die Neuwagenflotte von Mercedes CO2-neutral fahren, bis 2025 wollen die Schwaben die Entwicklungsaufwendungen für Verbrennungsmotoren um 40, bis 2030 um 70 Prozent reduzieren.

Das gesparte Geld brauchen die Entwickler für neue Elektroautos (BEV). 2021 will Mercedes fünf rein elektrische Modelle (und 20 PHEV) im Programm haben. 2025 sollen es schon zehn BEV und 25 PHEV sein und ab 2030 soll die Zahl der rein elektrischen Modelle über 20 hinauswachsen, während das PHEV-Angebot aus 25 Modellen ab dann wieder schrumpfen wird. Für Modelle oberhalb der heutigen C-Klasse hat Mercedes im Sommer 2021 drei neue, reine Elektro-Architekturen angekündigt.

Mercedes baut E-Autos auf eigenen Architekturen – wie VW

Global Tech News Daily

2021 startete mit dem EQS das erste E-Auto auf der “electric first” entwickelten “Electric Vehicle Architecture” (EVA). Das gut fünf Meter lange, viertürige Luxus-Coupé spielt, wie die Typbezeichnung vermuten lässt, im Segment der S-Klasse. Auf der EVA entstehen noch ein SUV im GLS- und eine etwas kleinere Limousine im E-Klasse-Format (EQE) sowie ein entsprechender zweiter SUV. Außerdem kommen auf Basis von Verbrenner-Plattformen aus der MFA II (Modular Front Architecture) noch der EQA (ein elektrischer GLA) und der EQB (ein elektrischer GLB) hinzu.

Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024
Neue A-Klasse-Familie soll autonom fahren können - Mercedes Modular Architecture (MMA) ab 2024

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Global Tech News Daily

So schnell will Mercedes elektrisch werden.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro Motoren Geely Verbrenner

Die gemeinsam mit Geely entwickelten 3- und 4-Zylinder-Motoren, die wohl die Bezeichnung M252 erhalten, dürften vor allem in der Mercedes Modular Architecture (MMA) für Kompakt- bis Mittelklasse-Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Ein erstes Modell darauf hat Mercedes für 2024 angekündigt.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Die Kosten für die Entwicklung von E-Autos will Daimler durch die Plattform-Strategie im Zaum halten und bei der Entwicklung von herkömmlichen Antrieben einsparen.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Dazu will Mercedes die Zahl Verbrennungsmotor-Varianten “signifikant” reduzieren.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Die Batteriekosten sieht Daimler perspektivisch deutlich unter 100 Dollar pro kWh. Die EQ-Modelle auf EVA aus der Luxusklasse sollen von Anfang an gute Deckungsbeiträge liefern, die auf Basis der MMA müssen günstiger produziert werden können.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Die Batteriezellen, die Partner wie Sila für Daimler produzieren, setzen auf Silicium und Lithium-Metall-Anoden. Bei den Kathoden will Mercedes offenbar wie Tesla zweigleisig fahren: günstigere Lithium-Eisenphosphat-Kathoden und Nickel-Rich mit möglichst wenig Kobalt für Anwendungen, die hohe Energiedichten erfordern.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Die Batteriezell-Entwicklung will Daimler mit Partnern vorantreiben, die Produktion der Zellen nicht selbst machen, die der Module und Batterien schon – aber auch zusammen mit Zulieferern.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Mit den in Verbrenner-Plattformen integrierten E-Antriebs-Varianten bestehender Baureihen ging es los. Ab 2021 kommen EQS & Co. auf Basis der Elelctric Vehicle Architecture (EVA) für Luxus- und Business-Klasse, ab 2024 soll die MMA den Unterbau für Kompakt- und Mittelklasse-Autos bilden.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Die Luxus-E-Autos sollen schnell kommen und erstes Geld verdienen – mit großen Reichweiten und besonders schneller Aufladung.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Große Reichweiten will Mercedes nicht nur durch große Batterien schaffen, sondern vor allem durch reduzierte Fahrwiderstände.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro Motoren Geely Verbrenner

Die EVA soll Reichweiten jenseits der 700 Kilometer und Leistungen bis 500 kW bieten.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Der EQS soll außerdem 250 Kilometer in 15 Minuten nachladen können – mit bis zu 250 kW.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Skalierbare, durch Magneten permanent erregte Synchronmaschinen (PMSM) sollen zusammen mit einem Zwei-Gang-Getriebe für effiziente Antriebe sorgen.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Auch die Mercedes Modular Architecture (MMA) soll sehr hohe Reichweiten bieten, vor allem aber vertretbare Produktionskosten. Auf der Vorderachse hat Mercedes noch Platz für einen Verbrennungsmotor eingeplant.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Vier Submarken, aber alle heißen mit Nachnamen Luxus.

Mercedes Strategie Zukunft Elektro

Denn laut Prognosen wächst das Luxussegment am stärksten.

Aber EVA ist für Modelle ab dem Format der C-Klasse abwärts zu groß und zu teuer. EQA und EQB stehen auf einer Verbrenner-Plattform, nutzen damit die Vorteile des E-Antriebs nur bedingt und sind ungünstiger zu produzieren.

EVA für Luxus-E-Autos, MMA für Volumenmodelle

Mercedes entwickelt daher vor allem für Autos, die in der Verbrennerwelt auf der MFA II (Modular Front Architecture) stehen, also auch für die Nachfolger von EQA und EQB, die Mercedes Modular Architecture (MMA). Sie wird so etwas wie der Modulare Elektrobaukasten (MEB) von Volkswagen. Als Premium-Hersteller bringt Mercedes den E-Antrieb eher von oben nach unten in die Modellpalette, darum ergab die frühere Fertigstellung von EVA Sinn. Sie ist für Reichweiten von mehr als 700 Kilometern und für Leistungen bis 500 kW (680 PS) ausgelegt.

Die MMA für Fahrzeuge bis C-Klasse-Format soll ebenfalls besonders große Reichweiten ermöglichen, aber vor allem beim Schnellladen “Benchmark” sein, wie auch beim (Geräusch-)Komfort. Außerdem verspricht Mercedes, dass das digitale Erlebnis in MMA-Fahrzeugen “state of the art” ist – was zu MBUX passt, das in der A-Klasse debütierte. Am wichtigsten dürfte aber für Mercedes sein, dass man mit äußerst wettbewerbsfähigen Kosten für den elektrischen Antriebsstrang rechnet. Was schon zu vermuten war, hat Ola Källenius im Oktober 2021 in einem Interview betätigt: Für die MMA plant Mercedes vermutlich nicht nur) Lithium-Eisenphosphat-Akkus (LFP). Sie tauchten in den Präsentationen zum Investoren-Tag schon auf. Reuters zitiert die Interviewaussagen des Mercedes-Chefs so: “Wir glauben, es gibt viele urban-orientierte Kunden die beispielsweise keinen E63 AMG brauchen. Für diese Einstiegs-Segmente werden wir nach Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus schauen”. Källenius setzt darauf, dass Kunden günstigere Modelle geringere Reichweiten akzeptieren. Damit liegt er auf einer Linie mit Tesla, wo im Model 3 künftig nicht nur in China LFP-Akkus des chinesischen Batterie-Giganten CATL zum Einsatz kommen, sondern im Basismodell weltweit. CATL liefert auch an Mercedes, zum Beispiel die Lithium-Ionnen-Batterie des EQS. Akkus mit LFP-Zellchemie haben prinzipiell eine geringere Energiedichte als herkömmliche Li-NMC-Akkus, die Nickel, Mangan und Kobalt (in immer geringeren Mengen) als Kathodenmaterial verwenden. Daher kamen sie jahrelang vor allem als Stationärspeicher zum Einsatz und im Autobereich bei geringeren Reichweitenanforderungen. Durch besonders ausgefeiltes Packaging sind LFP-Akkus aber inzwischen oft auch was die Energiedichte angeht konkurrenzfähig. So hat beispielsweise BYD als erstes in der Limousine Han seine so genannte Blade-Batterie zum Einsatz gebracht. Das Einspar-Potenzial gegenüber Li-NMC beziffern Experten auf 30 Prozent. Außerdem ist LFP sehr zyklenfest, das heißt die Akkus halten länger, und weniger brandgefährlich. Das thermische Durchgehen, das Li-NMC-Akkus nach Beschädigungen teils nach Tagen noch in Brand geraten lässt, bleibt bei ihnen aus, selbst wenn die Zellen beispielsweise durchbohrt werden. Nachteilig bleibt, dass LFP-Akkus weniger gut mit tiefen Temperaturen zurechtkommen, was konstruktive Gegenmaßnahmen erfordert. Eine hervorragende Erklärung zu Akku-Technologien hören Sie in diesem Podcast.

Zweigang-Getriebe und 800 Volt?

Für den eigentlichen Antrieb spricht Mercedes allgemein von 800 Volt Spannung und permanent erregten Synchron-Maschinen mit Zwei-Gang-Getriebe – wie beim Porsche Taycan. Ob das auch für die MMA gilt? Zumindest sollen die Motoren in Breite und Leistung skalierbar sein, was eher dafür spricht. Erstaunlich: In der Präsentation war ausdrücklich die Rede davon, dass vorne Platz für einen Verbrenner wäre. Was nichts daran ändere, dass man die MMA “electric first” entwickelt habe, so Mercedes-Entwicklungsvorstand Markus Schäfer. Eine speziell für den E-Antrieb designte Architektur würde einen Verbrennungsmotor womöglich nur noch als Range Extender verwenden – für Märkte, in denen die Ladeinfrastruktur noch zu dünn ausgebaut ist.

Die dafür passenden Verbrennungsmotoren könnten aus der neuen Antriebs-Kooperation stammen, die Daimler zusammen mit seinem chinesischen Anteilseigner Geely im Herbst 2020 gestartet hat. Die Zusammenarbeit soll modular aufgebaute Drei- und Vierzylinder-Motoren hervorbringen, die im Mercedes-Universum wohl die Bezeichnung M252 erhalten, aber auch bei den Geely-Tochtermarken Volvo sowie Lynk & Co. zum Einsatz kommen. Die neue Motorenfamilie dürfte die bisher von Renault-Nissan zugelieferten Aggregate ablösen.

Welches MFA-II-Modell ersetzt das erste MMA-Auto?

Und was für ein Modell baut dann als erstes auf der MMA auf? Das wollte Mercedes noch nicht sagen. Nur dass der erste Serieneinsatz der neuen Architektur 2024 sein wird. Dazu passen die Gerüchte um ein neuartiges Fahrzeugkonzept. Sie leiten aus dem anhaltenden SUV-Boom eine Mischung aus Limousine und SUV ab, eine so genannte SUL (Sports Utility Limousine). Sie soll offenbar Limousinen-Kunden bei der Stange halten, die sich täglich von SUV-Fahrern aufs Dach gespuckt fühlen und die das Segment selbst in China immer mehr schrumpfen lassen. Nach dem SUV-Coupé kommt also die SUV-Limousine. Und da sie angeblich im Jahr 2024 fürs Kompaktsegment gedacht ist, passt sie genau zur MMA.

Aus den Karosserie-Silhouetten über der Skizze der MMA lassen sich Limousinen und kombiförmige SUVs ableiten. Eine SUL ist nicht explizit zu erkennen, aber auch nicht auszuschließen.

Dass die MMA auch SUV tragen wird, scheint offensichtlich. Zu gefragt ist das Segment, als dass man es nicht auch mit E-Autos besetzen würde, wie ja auch EQA und EQB zeigen. Sie brauchen 2024 noch nicht ersetzt werden. Auch der Modellzyklus der anderen Mitglieder der A-Klasse-Familie, für die Mercedes erst jüngst reichweitenstarke PHEV-Versionen nachgelegt hat, blieben regulär bis 2025 im Programm. Eine Erweiterung des Kompaktangebots um eine SUV-Limousine wirkt daher plausibel. 2025 wird sich zeigen, welche Varianten keine Nachfolger bekommen. Die B-Klasse beispielsweise wird auslaufen, denn einstige Van-Kunden kaufen inzwischen SUV. Die Limousinen-Kunden könnten einen ähnlichen Weg gehen.

Die C-Klasse als möglicher MMA-Kandidat erschien 2021 schon neu als Verbrenner mit einer PHEV-Elektro-Reichweite von 111 Kilometern. Bei ihr steht 2024 gerade mal die Modellpflege (Mopf) der dann fünften Generation an. Nur ihre Coupé- und Cabrio-Varianten wird sie einbüßen, nicht aber das T-Modell.

MMA mit Sensorik zum autonom Fahren

Wie das Handelsblatt im Januar 2022 berichtete, sollen die MMA-Modelle von Anfang an auch den “Drive-Pilot” aus S-Klasse und EQS anbieten, dessen Zertifizierung für autonomes Fahren nach Level 3 erst Ende 2021 gefeiert wurde. Dazu soll die neue Architektur gleich so konzipiert sein, dass sich die aufwendige Sensorik für Level 3 unterbringen lasse. “Die Grundsatzentscheidung dafür ist gefallen”, zitiert das Handelsblatt eine Führungskraft. “Wir werden den Platz für Lidare vorhalten”, so ein weiterer Manager dem Bericht zufolge. Lidar steht für “light detection and ranging” und ist eine dem Radar (“radiowave detection and ranging”) verwandte Methode zur optischen Abstands- und Geschwindigkeitsmessung. In einer 3D-Ausführung sind die Sensoren allerdings noch sehr teuer, die Rede ist von etwa 1.000 Euro. Ein Grund, warum beispielsweise Tesla darauf verzichtet und nur auf Kameras setzt. Mercedes ging hingegen gab am 20. Januar 2022 eine Partnerschaft zur Entwicklung zukünftiger Technologien für hochautomatisiertes Fahren mit dem US-Technologieunternehmen Luminar Technologies, Inc. bekannt. Ziel der Zusammenarbeit mit Luminar ist es, die aktuelle Lidar-Technologie des US-Unternehmens so weiterzuentwickeln, dass sie in Serienfahrzeuge von Mercedes-Benz integriert werden kann, so der Konzern.

Das lässt darauf schließen, dass Mercedes die Technik zum autonomen Fahren auch nach höheren Levels als 3 selbst in günstigeren Fahrzeugsegmenten anbieten wird. Dem Handelsblatt zufolge rechnet Daimler intern damit, dass gerade die technikaffine Kundschaft in China Innovationen wie Level 3 ohnehin schnellstmöglich in Massenmodellen verlangt. Während Daimler gern auf den Sicherheitsaspekt verweist, soll das autonome Fahren die Kunden perspektivisch entlasten und ihnen wertvolle Zeit schenken, wenn sich Fahrer ab Level 4 etwa im Stau phasenweise ganz vom Verkehr abwenden können. Die Technik übernimmt dann auf Verantwortung des Herstellers – beim vollautonomen Fahren geht quasi Mercedes über.

Das Handelsblatt will aber auch erfahren haben, dass der Drive-Pilot in EQS-SUV und EQE-SUV, die noch 2022 Weltpremiere feiern werden, zunächst nicht vorgesehen ist. Von Mercedes gab es dazu kein Statement.

News Related

OTHER NEWS

New York Rangers get another comeback win to force Game 7 vs. Pittsburgh Penguins

PITTSBURGH — How many times can the New York Rangers dig themselves into a hole and climb back out? At least one more, as of Friday night. The Blueshirts came ... Read more »

Wilson, balanced Aces cruise to 96-73 victory over Dream

COLLEGE PARK, Ga. (AP) — A’ja Wilson scored 15 points, Kelsey Plum had 14 points and 11 assists and the Las Vegas Aces rolled to a 96-73 victory over the ... Read more »

EXPLAINER: Why frustration lingers in Okinawa 50 years later

The Associated PressFILE – U.S. Marine Corps Sgt. Mike Anglen of Turner, Ore., center, stands atop a cliff as Sgt. Bryan Wallace of Pikin, Ill., waits for his turn before ... Read more »

Astros beat Nationals 6-1 for 11th straight victory

WASHINGTON (AP) — Jose Altuve homered on the first pitch of the game, Yordan Alvarez and Yuli Gurriel also went deep and the Houston Astros extended their winning streak to ... Read more »

Kreider scores late, Rangers edge Pens 5-3 to force Game 7

PITTSBURGH (AP) — Chris Kreider’s long slap shot bounced over Louis Domingue and into the net with 1:28 left and the New York Rangers beat the Pittsburgh Penguins 5-3 on ... Read more »

Astros push winning streak to 11, roll past Nationals 6-1

WASHINGTON (AP) — Jose Altuve homered on the first pitch of the game, and Yordan Alvarez and Yuli Gurriel also went deep to help the Houston Astros extend their winning ... Read more »

Moustakas, Drury power Reds to 8-2 victory over Pirates

PITTSBURGH (AP) — Mike Moustakas homered twice and Brandon Drury drove in four runs to break out of a slump and lead the resurgent Cincinnati Reds to an 8-2 victory ... Read more »

Peterson's bases-loaded walk lifts Brewers over Marlins 2-1

MIAMI (AP) — Jace Peterson walked against Anthony Bender with the bases loaded in the ninth inning and the Milwaukee Brewers beat the Miami Marlins 2-1 Friday night. After starters ... Read more »

Padres: No cancer found during manager Bob Melvin's prostate surgery

SAN DIEGO (AP) — The San Diego Padres say no cancer was found when manager Bob Melvin had prostate surgery on Wednesday. Melvin, 60, was recovering at home Friday after ... Read more »

Ogunbowale, Gray help Wings rally past Mystics, 94-86

WASHINGTON (AP) — Arike Ogunbowale scored 27 points, Allisha Gray had 21 and the Dallas Wings overcame a 15-point second-quarter deficit to beat the Washington Mystics 94-86 on Friday night. ... Read more »

Resigning North Dakota senator led lawmakers in travel costs

The Associated PressFILE – North Dakota Sen. Ray Holmberg listens during a joint House and Senate Appropriations Committee meeting at the Capitol in Bismarck, N.D., on Jan. 7, 2009. Holmberg, ... Read more »

Residents in picturesque California county hit with gas prices topping $7 a gallon

A California county known for its spectacular mountains and proximity to Yosemite National Park has been paying the nation’s highest gas prices. Read more »

Boudreau to return as coach of Canucks next season

VANCOUVER, British Columbia (AP) — Bruce Boudreau will return as coach of the Vancouver Canucks next season after helping to turn the struggling NHL club around as a midyear replacement. ... Read more »

New Zealand leader Jacinda Ardern tests positive for COVID

On Location: May 13, 2022 Catch up on the developing stories making headlines.The Associated Press WELLINGTON, New Zealand — New Zealand Prime Minister Jacinda Ardern has tested positive for COVID-19 ... Read more »

Today in History for May 14th

Highlights of this day in history: Colonists go ashore in Virginia to set up Jamestown; Lewis and Clark begin to explore Louisiana Territory; Israel founded; Skylab launched; Movie producer George ... Read more »

Twitter CEO expects Elon Musk acquisition to close, addresses spending cuts

Musk is awaiting details supporting calculations that spam, fake accounts represent less than 5% of Twitter's users Read more »

Padres: No cancer found during Bob Melvin's prostate surgery

SAN DIEGO (AP) — The San Diego Padres say no cancer was found when manager Bob Melvin had prostate surgery on Wednesday. Melvin, 60, was recovering at home Friday after ... Read more »

Renovated NYC museum shows indigenous perspectives

The American Museum of Natural History in New York City recently finished a major renovation of its exhibition on the native peoples of the northwest coast of North America. Curators ... Read more »

Police release 911 calls in Gilgo Beach case

A woman who disappeared in a beach community on New York’s Long Island more than a decade ago, sparking an investigation into a possible serial killer, said “there’s somebody after ... Read more »

Academy Awards set 2023 Oscars for March 12

The Associated PressFILE – Oscar statue on the red carpet at the Oscars on Sunday, March 27, 2022, at the Dolby Theatre in Los Angeles. Next year’s Academy Awards will ... Read more »

Actor Fred Ward, of 'Tremors,' 'The Right Stuff' fame, dies

The Associated PressFILE – Fred Ward, a cast member in “30 Minutes or Less,” poses at the premiere of the film in Los Angeles on Aug. 8, 2011. Ward, a ... Read more »

Judge refuses to drop elections suit against Trump, media

NEW YORK — A Colorado judge on Friday denied motions to dismiss a defamation lawsuit filed by an election systems worker against former President Donald Trump’s campaign, two of its ... Read more »

Q&A: Becky G unveils every side of herself in latest album

The Associated PressFILE – Becky G appears at the Oscars in Los Angeles on March 27, 2022. Beck G’s latest album is “Esquemas.” (AP Photo/Jae C. Hong, File) NEW YORK ... Read more »

North Korea reports 21 new deaths as it battles COVID-19 outbreak

SEOUL, South Korea — North Korea reports 21 new deaths as it battles COVID-19 outbreak. Read more »

North Korea confirms 21 new deaths as it battles COVID-19

SEOUL, South Korea — North Korea says 21 people died and 174,440 people were newly found with fever symptoms on Friday alone as the country scrambles to slow the spread ... Read more »

White Sox place Giolito on COVID list, activate Vaughn

The Chicago White Sox placed ace Lucas Giolito on the COVID-19 injured list and activated outfielder Andrew Vaughn following a rehab assignment with Triple-A Charlotte on Friday. Giolito began experiencing ... Read more »

Traded back and forth, Ford learns to live out of suitcase

NEW YORK (AP) — Mike Ford has learned to travel light — and quickly. Since the start of the season, the 29-year-old first baseman has played for Tacoma, San Francisco ... Read more »

Falcon 9 rocket launches Starlink satellites

A SpaceX Falcon 9 rocket launched 53 Starlink satellites to low-Earth orbit from California on Friday. (May 13) Read more »

Celtics' Robert Williams remains out for Game 6 vs. Bucks

MILWAUKEE (AP) — Boston forward/center Robert Williams missed his third straight game with an injured left knee as the Celtics tried to keep their season alive Friday night in Game ... Read more »

Padres sign Robinson Canó, plan to use him off the bench

ATLANTA (AP) — The San Diego Padres have signed veteran second baseman Robinson Canó to a major league contract and plan to use him as a left-handed bat off the ... Read more »

WNBA star's Russia detention extended by 1 month

The lawyer for WNBA star Brittney Griner says her pre-trial detention in Russia has been extended by one month. Alexander Boykov told The Associated Press the relatively short extension indicated ... Read more »

Louisiana justices toss COVID-related charges against pastor

Hundreds of thousands of Americans fighting long-haul symptoms from COVID-19 Dr. David Putrino from Mount Sinai Health System and COVID long-hauler Joel Fram discuss the long-term effects of the disease.The ... Read more »

Sandy Hook lawsuits against Alex Jones on track to resume

The Associated PressFILE – This Tuesday, Dec. 11, 2018, photo shows radio show host and conspiracy theorist Alex Jones at Capitol Hill in Washington. The Sandy Hook families’ lawsuits against ... Read more »

Rockies' Bryant closer to return after cortisone shot

DENVER (AP) — Colorado Rockies outfielder Kris Bryant took swings in the cage Friday for the first time since he was sidelined with a sore back nearly three weeks ago ... Read more »

Mariners demote Jarred Kelenic to minors after poor start

NEW YORK (AP) — Rather than make his Citi Field debut against the team that traded him, Jarred Kelenic was demoted to Triple-A Tacoma by the Seattle Mariners on Friday ... Read more »

Biden: ASEAN partnership 'critical' in this moment

Looking to strengthen ties, President Joe Biden welcomes leaders from the Association of Southeast Asian Nations to Washington for the first time. “We’re launching a new era in U.S.-ASEAN relations,” ... Read more »

Phil Mickelson will not defend his title at next week's PGA Championship

Phil Mickelson caught lightning in a bottle last year at Kiawah Island, winning a major championship at 50 years of age. The fairways flooded, and the golf world stood and ... Read more »

Tennessee Titans' Malik Willis on Ryan Tannehill's mentorship comments: 'Everything is cool'

The Tennessee Titans didn’t take issue with Ryan Tannehill’s comments about mentoring third-round rookie Malik Willis. Willis and coach Mike Vrabel were asked about Tannehill’s scrutinized remarks following the first ... Read more »

Lawyers plan suit against Lufthansa over Jewish passengers

Lawyers for 26 passengers said Friday they told Lufthansa that they will sue the German airline for refusing to let members of a large group of Orthodox Jewish passengers board ... Read more »

Wild face offseason after yet another early ouster

While the Minnesota Wild were stacking up franchise records and securing the extra home game for the first round, general manager Bill Guerin carefully acknowledged a “great year” for the ... Read more »