NEL-Aktie springt hoch: Wasserstoffkonzern NEL steigert Umsatz und reduziert Verluste - Börsengang der Kraftstoffsparte wird geprüft

Im vierten Quartal 2023 erlitt NEL einen Verlust von 0,06 NOK je Aktie. Analysten hatten ein Minus von -0,062 NOK je Aktie erwartet, nachdem der Wasserstoffriese im Vergleichszeitraum des Vorjahres ein negatives EPS in Höhe von -0,46 NOK ausgewiesen hatte.

Der Umsatz belief sich im abgelaufenen Jahresviertel auf 543 Millionen NOK, nach 414 Millionen NOK im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten im Vorfeld erwartet, dass NEL im jüngst beendeten Quartal 447 Millionen NOK umsetzen würde.

Im Gesamtjahr 2023 lag das Ergebnis je Aktie von NEL bei -0,52 NOK, nach einem Verlust von -0,76 NOK je Aktie im Geschäftsjahr 2022. Der Umsatz verbesserte sich von 993,6 Millionen NOK im Vorjahr auf nun 1773 Millionen NOK.

Kraftstoffsparte an die Börse?

Darüber hinaus gab das Wasserstoffunternehmen bekannt, eine mögliche Abspaltung der Kraftstoffsparte (NEL Fueling Division) zu prüfen. Man habe einen entsprechenden Prozess eingeleitet, hieß es in einer Pressemitteilung. Die Sparte könnte dann als separates Unternehmen an die Börse gebracht werden, um “zwei unabhängige Pure-Play-Unternehmen zu schaffen Unternehmen, die in ihren jeweiligen Bereichen Marktführer werden wollen”, so NEL weiter.

NEL-Chef Håkon Volldal begründete die Pläne mit den Worten: “Wir haben begrenzte Synergien zwischen den Geschäftsbereichen Kraftstoffversorgung und Elektrolyseur gesehen und glauben, dass jedes Unternehmen besser positioniert sein wird, um Marktführer in seinen jeweiligen Bereichen zu werden, indem es unabhängig agiert”.

Konkret erwäge NEL, den Kraftstoffbereich als Sachdividende an die bestehenden NEL-Aktionäre auszugliedern, geplant sei dann eine Börsennotierung der Sparte an der Börse in Norwegen.

Zeitgleich sieht das NEL für sein Ursprungsgeschäft weiter gut positioniert. “Die zugrunde liegenden Markttreiber für Elektrolyseure und Wasserstofftankstellen bleiben stark. Wir glauben, dass zwei unabhängige und fokussierte Unternehmen die Struktur darstellen, die die Erfolgsaussichten für jedes Unternehmen und damit den langfristigen Shareholder Value maximiert”, wird Volldal weiter zitiert.

Die NEL-Aktie legt am Mittwoch an der Nasdaq Nordic zeitweise um 6,73 Prozent auf 4,90 NOK zu.

Reaktion finanzen.net

News Related

OTHER NEWS

Ukraine-Update am Morgen - Verhandlungen mit Moskau wären „Kapitulationsmonolog" für Kiew

US-Präsident Joe Biden empfängt Wolodymyr Selenskyj im Weißen Haus. Evan Vucci/AP/dpa Die US-Regierung hält Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland zum jetzigen Zeitpunkt für „sinnlos”. Bei einem Unwetter in Odessa ... Read more »

Deutschland im Wettbewerb: Subventionen schaden dem Standort

Bundeskanzler Olaf Scholz am 15. November 2023 im Bundestag Als Amerikas Präsident Donald Trump im Jahr 2017 mit Handelsschranken und Subventionen den Wirtschaftskrieg gegen China begann, schrien die Europäer auf ... Read more »

«Godfather of British Blues»: John Mayall wird 90

John Mayall hat Musikgeschichte geschrieben. Man nennt ihn den «Godfather of British Blues». Seit den 1960er Jahren hat John Mayall den Blues geprägt wie nur wenige andere britische Musiker. In ... Read more »

Bund und Bahn: Einigung auf günstigeres Deutschlandticket für Studenten

Mit dem vergünstigten Deutschlandticket will Bundesverkehrsminister Wissing eine junge Kundengruppe dauerhaft an den ÖPNV binden. Bei der Fahrkarte für den Nah- und Regionalverkehr vereinbaren Bund und Länder eine Lösung für ... Read more »

Die Ukraine soll der Nato beitreten - nach dem Krieg

Die Ukraine soll nach dem Krieg Nato-Mitglied werden. Die Ukraine wird – Reformen vorausgesetzt – nach dem Krieg Mitglied der Nato werden. Das hat der Generalsekretär des Militärbündnisses, Jens Stoltenberg, ... Read more »

Präsidentin droht Anklage wegen Tod von Demonstranten

Lima. In Peru wurde eine staatsrechtlichen Beschwerde gegen Präsidentin Dina Boluarte eingeleitet. Sie wird für den Tod von mehreren regierungskritischen Demonstranten verantwortlich gemacht. Was der Politikerin jetzt droht. Perus Präsidentin ... Read more »

Novartis will nach Sandoz-Abspaltung stärker wachsen

ARCHIV: Das Logo des Schweizer Arzneimittelherstellers Novartis im Werk des Unternehmens in der Nordschweizer Stadt Stein, Schweiz, 23. Oktober 2017. REUTERS/Arnd Wiegmann Zürich (Reuters) – Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will ... Read more »
Top List in the World