Landesgartenschau in Wangen nimmt langsam Gestalt an

landesgartenschau in wangen nimmt langsam gestalt an

Die Arbeiten auf dem Gelände der Landesgartenschau in Wangen im Allgäu kommen gut voran.

Die Vorbereitungen für die Landesgartenschau in Wangen laufen auf Hochtouren. Es gebe noch ein paar Baustellen, doch man sei gut in der Zeit, sagte eine Sprecherin der Stadt im Allgäu. Mehr als 60.000 Blumenzwiebeln seien in der vergangenen Woche in den Boden gesetzt worden, darunter unterschiedliche Tulpensorten. 5000 Dauerkarten für die Landesgartenschau seien schon verkauft worden.

Zwischen dem 26. April und dem 6. Oktober hofft die Stadt auf rund 500.000 Besucher. Handel und Gastronomie seien auch schon voller Vorfreude, sagte die Sprecherin.

An den 164 Landesgartenschau-Tagen werden auf 3500 Quadratmetern Blumen präsentiert. Geplant sind zehn Schaugärten und 12 farbenprächtige Blumenschauen. Das Gelände hat eine Gesamtgröße von 40 Hektar – das entspricht mehr als 50 Fußballfeldern. Zu den Top-Acts, die auf der Gartenschau auftreten sollen, gehört der italienische Entertainer und Sänger Giovanni Zarella. Er soll am 11. August auftreten.

Als nächstes stehe der Aufbau einer Aussichtsplattform aus Holz an, sagte die Sprecherin. Neue Brücken und Radwege sollen im Zuge der Bauarbeiten auch entstehen. Die Verantwortlichen gehen von einem pünktlichen Abschluss der Bauarbeiten aus. «Die Gartenschau-Profis sagen immer: Vorne gehen die Tore auf, hinten fahren die Bagger raus.»

News Related

OTHER NEWS

Ukraine-Update am Morgen - Verhandlungen mit Moskau wären „Kapitulationsmonolog" für Kiew

US-Präsident Joe Biden empfängt Wolodymyr Selenskyj im Weißen Haus. Evan Vucci/AP/dpa Die US-Regierung hält Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland zum jetzigen Zeitpunkt für „sinnlos”. Bei einem Unwetter in Odessa ... Read more »

Deutschland im Wettbewerb: Subventionen schaden dem Standort

Bundeskanzler Olaf Scholz am 15. November 2023 im Bundestag Als Amerikas Präsident Donald Trump im Jahr 2017 mit Handelsschranken und Subventionen den Wirtschaftskrieg gegen China begann, schrien die Europäer auf ... Read more »

«Godfather of British Blues»: John Mayall wird 90

John Mayall hat Musikgeschichte geschrieben. Man nennt ihn den «Godfather of British Blues». Seit den 1960er Jahren hat John Mayall den Blues geprägt wie nur wenige andere britische Musiker. In ... Read more »

Bund und Bahn: Einigung auf günstigeres Deutschlandticket für Studenten

Mit dem vergünstigten Deutschlandticket will Bundesverkehrsminister Wissing eine junge Kundengruppe dauerhaft an den ÖPNV binden. Bei der Fahrkarte für den Nah- und Regionalverkehr vereinbaren Bund und Länder eine Lösung für ... Read more »

Die Ukraine soll der Nato beitreten - nach dem Krieg

Die Ukraine soll nach dem Krieg Nato-Mitglied werden. Die Ukraine wird – Reformen vorausgesetzt – nach dem Krieg Mitglied der Nato werden. Das hat der Generalsekretär des Militärbündnisses, Jens Stoltenberg, ... Read more »

Präsidentin droht Anklage wegen Tod von Demonstranten

Lima. In Peru wurde eine staatsrechtlichen Beschwerde gegen Präsidentin Dina Boluarte eingeleitet. Sie wird für den Tod von mehreren regierungskritischen Demonstranten verantwortlich gemacht. Was der Politikerin jetzt droht. Perus Präsidentin ... Read more »

Novartis will nach Sandoz-Abspaltung stärker wachsen

ARCHIV: Das Logo des Schweizer Arzneimittelherstellers Novartis im Werk des Unternehmens in der Nordschweizer Stadt Stein, Schweiz, 23. Oktober 2017. REUTERS/Arnd Wiegmann Zürich (Reuters) – Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will ... Read more »
Top List in the World