Ist der Kompaktcamper 97.000 Euro wert? - Tonke Van XL (2022) auf VW T 6.1 im Praxistest

Auf geht’s zum 48-Stunden-Praxistest. Ich starte am Redaktionsparkplatz und mache mich auf den Weg nach Hause, um alles für einen Wochenendausflug in den Schwarzwald einzuladen. Das Ausparken auf dem verwinkelten Parkplatz geht dank Parksensoren und Rückfahrkamera leicht von der Hand.

© Karl-Heinz Augustin

Erster Eindruck: Sehr gut

Fahren lässt sich der VW T6.1 in der Stadt wie ein Pkw, parken und wenden nicht immer. Aufgrund seiner Höhe von 2,05 Metern passt er nur in die wenigsten Parkhäuser und durch den langen Radstand von 3,40 Meter bin ich beim U-Turn an der Linksabbiegerampel froh, dass rechts noch eine Busspur ist, auf die ich leicht ausweichen kann.

Geräusche aus dem Ausbau, die bei vielen größeren Reisemobilen bei nahezu jedem überfahrenen Gullideckel zu vernehmen sind, gibt es beim Tonke nicht. Das spricht für eine hochwertige Verarbeitung der Möbel. Einzig das Geschirr in der Küchenzeile hinter dem Fahrersitz scheppert ab und zu. Das lässt sich aber schnell beheben, indem man zwischen die Tassen ein Geschirrtuch steckt.

Zuhause angekommen fülle ich als erstes die beiden Wasserkanister im Heck auf. Dazu einfach die Spanngurte lösen, Kanister rausheben, im Haus mit einem Schlauch auffüllen, wieder reinheben und verzurren. Der eine Kanister dient als Reserve mit klassischem Deckel, auf den anderen schraubt man einen Deckel mit integrierter Tauchpumpe, die das Wasser nach vorne zum Spülbecken in der Küchenzeile pumpt.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der erste Test mit dem niederländischen Tonke Van XL.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Die zweifarbige Lackierung ist auffällig.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der Tonke Van XL lässt sich wie ein Pkw fahren. Unterschiede sind nur in der Wendigkeit festzustellen.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Los geht’s: Abfahrt an der Redaktion in Stuttgart. Das Armaturenbrett ist voll digital.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Idyllische Aussicht auf den Titisee vom Campingplatz-Eingang aus.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Wir haben uns auf dem Campingplatz Bühlhof für einen Wiesenstellplatz entschieden.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der Campingtisch lässt sich platzsparend an der Tür verstauen.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Erster Schritt nach dem Parken: Campingtisch aufbauen.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Alles aufgebaut auf dem Stellplatz.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der Campingplatz überzeugt mit der Nähe zum Titisee.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der Campingplatz punktet mit viel Grün und Ruhe.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Hecken sorgen für zusätzliche Privatsphäre auf den Stellplätzen.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Küchenzubehör und -utensilien kommen in den Schubladen im Küchenblock unter.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Die kompakte Küchenzeile ist mit einem Zweiflammenkocher mit elektrischer Zündung ausgestattet.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Die Utensilien lassen sich hinter einer schicken Bambusverkleidung verstecken und sind so für die Fahrt gesichert.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Die Küchenzeile lässt sich unkompliziert nach außen drehen, sodass unter freiem Himmel gekocht werden kann.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Lebensmittel, die nicht gekühlt werden müssen, verstaut man am besten oberhalb der Kühltruhe.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der Zweiflammenkocher bringt das Nudelwasser zuverlässig zum Kochen.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Zu Essen gibt es einen wahren Campingklassiker: Nudeln mit Tomatensoße.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Die Kühlbox platziert Tonke auf der linken Seite der Küchenzeile.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Das Wasser läuft nicht ab, da der Bulli minimal schräg steht.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Ideales Campingwetter.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Dank der Küchenplattenerweiterung hat man genug Platz zum Vorbereiten.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Bei schlechtem Wetter bietet die Sitzgruppe im Inneren ausreichend Platz.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Das Frühstück am kommenden Morgen.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Drei Gurtplätze bietet die Sitzbank neben den zwei Pilotensitzen vorne.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der Stauschrank nimmt unkompliziert Kleidung und kleinere Gegenstände auf.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Zwei weitere Schlafplätze gibt es im Aufstelldach.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Für zwei Personen ist die Sitzgruppe als Liegefläche völlig ausreichend.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Störend: der Liegekomfort könnte höher sein.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Das Bett im Aufstelldach liegt auf Tellerfedern.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Die beiden Kanister im Heck lassen sich unkompliziert entnehmen und auffüllen.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Ein Kanister dient als Reserve mit klassischem Deckel, auf den anderen schraubt man einen Deckel mit integrierter Tauchpumpe.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Weiterer Stauraum unterhalb der Sitzbank.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Größeres Gepäck passt unter die Sitzbank im Heck.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Für zwei Tage alles Notwendige dabei.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Campingstühle kommen platzsparend in der Heckklappe unter.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Normale Parklücken erweisen sich nicht als Problem.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Der Bulli ist minimal zu lang für einen normalen PKW-Parkplatz.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Im Innenraum bei schlechtem Wetter.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Regen trübt die Urlaubsstimmung nicht.

Praxistest Tonke Van XL (2022)

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 180 km/h kommt man schnell am Ziel an.

Stauraum? Kein Problem für zwei!

Da Tonke uns den Bulli mit kompletter Campingausstattung geschickt hat, ist dieser schon mit praktisch allem bestückt, was wir benötigen – Teller, Tassen, Gläser, Besteck, Töpfe, usw. Demnach muss ich nur noch Bettzeug und Kleidung einpacken. Proviant wollen wir unterwegs noch besorgen. Der kommt später in der Kühlbox und in den Staufächern direkt hinter der Küche unter.

Die Bettdecke lege ich zusammengefaltet auf den hinteren Teil der Rückbank im Kofferraum. Diese könnte man auch nach oben klappen – ich finde die beiden separaten Verstauebenen aber praktischer. Das Gepäck findet unter der Liegefläche seinen Platz und die Kissen kommen in den hinteren beiden Staufächern in der Möbelzeile unter.

Alles sicher verstaut geht es los in Richtung Autobahn, auf dem Weg dorthin wartet meine Freundin Elisabeth, die ich direkt nach Feierabend mitnehme. Unser Ziel ist der Titisee im Schwarzwald.

So fährt sich der Tonke

Der Zweiliter-Diesel mit 150 PS und Allradantrieb beschleunigt von unten heraus drehmomentstark und fühlt sich in der Stadt durchaus spritzig an. Bei der Beschleunigung auf Landstraßentempo (Werksangabe 0-100 km/h in 13,5 Sekunden) und im Durchzug zwischen 80 und 120 km/h vollbringt er dagegen keine Wunder – muss er aber auch nicht.

Auf dem Hinweg ist die Autobahn relativ voll, um den Verkehr ringsum im Blick zu behalten, ist der Innenspiegel recht hilfreich. Beim Spurwechsel hilft der obligatorische Schulterblick – einen zusätzlichen Totwinkel-Warner hat der Tonke nicht an Bord.

Nach ca. zweieinhalb Stunden Fahrt kommen wir in Titisee-Neustadt an. Um noch Verpflegung einzukaufen, halten wir beim örtlichen Supermarkt. Aufgrund seiner Länge von 5,30 Meter lässt sich der T6.1 noch knapp auf normal dimensionierten Pkw-Plätzen parken. Die Front hängt bei uns allerdings schon nah an der Begrenzungsbepflanzung und die Anhängerkupplung ragt nach hinten um ein paar Zentimeter hinaus.

Nur noch knapp fünf Kilometer bis zum Ziel. Wir haben zwei Nächte auf dem Campingplatz Bühlhof gebucht. Der Platz liegt ca. einen Kilometer entfernt oberhalb des Titisees. Die Auffahrt ist teilweise recht steil, der Bulli meistert sie aber ohne Probleme.

Umbau vom Fahrzeug zur Ferienwohnung

Auf dem Campingplatz dürfen wir uns den Stellplatz selbst aussuchen. Wir entscheiden uns für einen Wiesenplatz weiter oben, mit Blick auf den Wald. Am Stellplatz angekommen, machen wir den Tonke direkt fertig für die kommenden Tage: Wir räumen unsere Kleidung aus der Reisetasche in die Staufächer, klappen die Rücksitzbank zur Liegefläche um, holen die Klappstühle aus der Tasche an der Heckklappe, bauen den Klapptisch auf, fahren die Markise via Kurbel aus und schwingen das Küchenmodul mit einem Handgriff nach außen.

Den Beifahrersitz drehen wir um, um innen eine zusätzliche Sitzmöglichkeit zu schaffen (z.B. zum Schuhe anziehen). Damit wir im Fahrzeug stehen können, klappen wir das Aufstelldach nach oben: Sicherungen lösen, hochdrücken, fertig.

Zum Abendessen soll es einen gemischten Salat geben. Den Tisch können wir gleich mit Geschirr eindecken, denn geschnippelt wird auf den clever ausklappbaren Arbeitsflächen der Küchenzeile. Die Tomaten waschen wir direkt im Spülbecken. Sobald der Hebel angehoben wird, fördert die Pumpe Wasser aus dem Kanister nach vorne. Der Wasserdruck ist nicht gerade stark, zum Kochtopf auffüllen, Gemüse waschen oder Zähne putzen reicht es allemal – das Geschirr spülen wir aber lieber beim Waschhaus des Campingplatzes.

Nach dem Essen wird es spätsommerlich schnell dunkel und auch deutlich kälter. Wir entscheiden uns, auf der umgebauten Rücksitzbank zu schlafen. Um Wärmeverluste durch das Aufstelldach zu vermeiden, schließen wir es lieber.

Schlafen auf der Sitzbank

Die Liegefläche unten ist länger als gedacht (125cm x 195cm) und bietet ausreichend Platz für zwei Personen. Das Polster hingegen empfinden wir als ziemlich hart.

Da wir die Rücksitze in der hintersten Position montiert haben, bildet die Klappstuhl-Tasche einen gemütlichen Übergang zur Heckklappe. Bisschen ungemütlich: Bevor man sich hinlegt muss man allerdings die Wohnraumbeleuchtung am Schalter bei der B-Säule ausmachen. Im Heck gibt es zwar die Serien-Kofferraumleuchte von VW, diese ist aber an die Starter-Batterie gekoppelt und kann nicht separat geschaltet werden.

Die Bordtechnik funktioniert einwandfrei

Am nächsten Morgen begrüßt uns strahlender Sonnenschein. Wir bauen Tisch und Stühle wieder auf und setzen uns zum gemütlichen Frühstück unter die Markise. Die beiden Müslischalen spülen wir dieses Mal im bordeigenen Spülbecken. Das Abwasser landet in einem Kanister direkt unter der Spüle. Analog zum Frischwasser kann dieser einfach herausgenommen und das Grauwasser entsorgt werden – ganz ohne Rangieren über Einlassöffnungen. Nach dem Frühstück machen wir uns zu Fuß auf den Weg zum See, wo wir mit Tretbootfahren und leckerem Essen den Tag verbringen.

Abends ist es bei rund 10 Grad noch ein bisschen kälter als am Vortag. Nach dem Duschen im Waschhaus schalten wir für eine halbe Stunde die Standheizung an. Innen ist es nun angenehm warm. Sobald man die Seitentür aufmacht, ist das jedoch schnell wieder verflogen. Die Schiebetüren sind meines Erachtens ein Nachteil bei Campingbussen. Sie sind recht schwer, bilden eine große Öffnung für Kälte und Fliegen und sind ziemlich laut beim Schließen.

Gemütlich auch bei Regenwetter

Am kommenden Morgen gibt es nur ein schnelles Frühstück im Bulli, wir wollen früh los um den letzten Tag (es soll regnen) im Badeparadies Titisee zu verbringen. Wir packen also alles wieder zusammen und ziehen das Dach nach unten. Hier ist es hilfreich, wenn eine Person innen das Dach auf halber Höhe hält und die andere Person die Stoffbahnen nach innen drückt sowie darauf achtet, dass die Dachschale am Rand sauber anliegt.

Am Abend, nach einigen sehr entspannenden Saunagängen, wollen wir uns vor der Abfahrt nach Hause noch ein schnelles Essen kochen. Da es regnet, lassen wir die Küche im Fahrzeug und machen nur die linke Schiebetür auf. Da die Markisenkassette den Eingang ein stückweit überdacht, wird nichts vom Interieur nass. Eine kleine Gasflasche versorgt zwei Kocherflammen (inkl. Elektrozünder) mit Energie. Der Wasserdampf unseres Nudelwassers kann ungehindert durch die Seitentür abziehen.

Frisch gestärkt geht es wieder nach Hause. Die Autobahn ist recht voll. Da es Sonntag ist und keine Lkw unterwegs sind, reihen wir uns bei ca. 110 km/h in die rechte Spur ein und schwimmen mit dem Strom nach Hause.

Der Bulli könnte zwar eine Höchstgeschwindigkeit von rund 180 km/h erreichen, am entspanntesten fährt es sich aber für mich zwischen 100 und 120 – dann können wir die Landschaft genießen und die interessierten Blicke der vorbeifahrenden AutofahrerInnen. Mit der auffälligen Zweifarblackierung waren wir auf jeden Fall zwei Tage lang ein Hingucker.

Vorteile

(+) Schicke Optik (Zweifarblackierung)

(+) Viel Platz

(+) Lange Liegeflächen

(+) Gute Stehhöhe bei aufgeklapptem Dach

(+) Flexible Nutzbarkeit als Alltags- und Campingfahrzeug

(+) Drehbare Sitze

(+) Gute Verarbeitung

(+) Stabile Verschlüsse

(+) Flexible Lampen

(+) Ausklappbare Küche mit vielen Funktionen

(+) Simpel gestaltetes (Ab-)Wassersystem

(+) Hilfreiche Assistenzsysteme

(+) Ausreichend Motorleistung

(+) Gute Sicht nach hinten via Rückspiegel und Heckscheibe

(+) Verstellbare Kopfstützen und Armlehnen

Nachteile

(-) Ziemlich teuer

(-) Langer Radstand

(-) Nicht parkhaustauglich

(-) Abstandsregeltempomat arbeitet teilweise ruppig

(-) Android-Auto-Spracheingabe funktioniert nicht

(-) Unteres Staufach nicht erreichbar bei aufgebauter Liegefläche

(-) Harte Liegefläche unten

(-) Schwergängige Heckklappe

(-) Laut-schließende Schiebetüren

(-) Fahrersitz umdrehen fummelig

Tonke Van XL (2022)

Basisfahrzeug: VW T 6.1

Länge/Breite/Höhe: 5,30/1,90/2,05 Meter

max. Gesamtgewicht: 3 Tonnen (Auflastung auf 3,2 t möglich)

Sitz-/Schlafplätze: 5(7)/4

Grundpreis: ab 57.500 Euro

Enthalten im Grundpreis: unter anderem Bluemotion mit Start-Stop System, Klimaanlage, Fahrer- und Beifahrerairbag, elektrische Fensterheber, Kompressorkühlbox, Küchenzeile, 3er-Schlafsitzbank, Gardinen, isolierte Bodenplatte, Frisch- und Abwasserkanister, Luftstandheizung, Aufstelldach inkl. Bettauflage, Radio, 230-Volt-Strompaket, Bordbatterie, Übergabe, TüV und Gasabnahme.

Testwagenpreis: 97.249 Euro

Testwagen-Motorisierung: unter anderem 150 PS, 6-Gang-Automatikgetriebe, 4MOTION-System, Auflastung auf 3,2 t, Rückfahrkamera, Kassettenmarkise links, Campingtisch, Campingstühle, Regenrinne, Kederleiste, Anhängerkupplung, Tonke Excellence Paket mit Nebelscheinwerfern inkl. Abbiegelicht, Multifunktions-Lederlenkrad, Multivan Dashboard, Multifunktionsanzeige, Automatische Distanzregelung ACC mit City-Notbremsfunktion, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Reifendruck-Kontrollsystem, Navigationssystem, Digitaler Radioempfang uvm.

Ausführliche Informationen zur Ausstattung des Kompaktcampers finden Sie hier.

Internet Explorer Channel Network
News Related

OTHER NEWS

Nachfolger von Armin Laschet: Hendrik Wüst zum neuen NRW-Ministerpräsidenten gewählt

Der bisherige Landesverkehrsminister folgt als Regierungschef in Nordrhein-Westfalen auf Laschet. Wüst bekam mehr Stimmen als die schwarz-gelbe Regierung hat. © Foto: Bernd Thissen/dpa Hendrik Wüst ist neuer Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen. ... Read more »

HSV-Investor Kühne: "Habe mich innerlich verabschiedet"

Auf Aufstiegskurs liegt der Hamburger SV auch in dieser Saison noch nicht wirklich, weshalb sich Investor Klaus-Michael Kühne mal wieder zu Wort meldete. © imago images/Ex-Press Keine glückliche Beziehung: Klaus-Michael ... Read more »

Götze meldet sich nach Zusammenstoß: "Kopf ist noch dran"

Felix Götze hat sich nach seiner Kopfverletzung im Spiel gegen den MSV Duisburg bei seinen Fans gemeldet. Dem 23-Jährigen geht es trotz Gehirnerschütterung “soweit gut”. © imago images/Team 2 Felix ... Read more »

ÖFB-Team: "Stehe dazu": Guido Burgstaller schließt mit ÖFB-Team ab

Guido Burgstaller trifft aktuell das Tor wie nur wenige ÖFB-Legionäre. Mit dem österreichischen Nationalteam will der St. Pauli-Stürmer trotzdem nichts mehr zu tun haben. © Bereitgestellt von SPOX Guido Burgstaller ... Read more »

BVB-Sportdirektor nicht besorgt über geringe Zuschauerzahl

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hält den für Dortmunder Verhältnisse geringen Fanzuspruch beim Pokalspiel am Dienstag gegen den FC Ingolstadt (2:0) nicht für besorgniserregend. «Im Vergleich zu anderen Stadien finde ich 25.000 ... Read more »

Das Problem der Fantastischen Vier

Mbappé, Neymar, Messi und Di María können die Erwartungen noch nicht erfüllen. SPORT1 analysiert, woran es im PSG-Spiel hakt. © Bereitgestellt von sport1.de Das Problem der Fantastischen Vier Dank der ... Read more »

FC Bayern - Lahm mahnt "Vorbildfunktion" von Kimmich an: "Wie kommt er zu der Meinung?"

Philipp Lahm hinterfragt die Haltung seines ehemaligen Mitspielers Joshua Kimmich im Hinblick auf dessen Impfverweigerung. Für DFB-Ehrenspielführer Philipp Lahm ist es unverständlich, dass Nationalspieler Joshua Kimmich von Bayern München bisher ... Read more »

Ryan Reynolds besucht seinen Fußballclub - und der verliert

Zum ersten Mal hat Schauspieler Ryan Reynolds ein Spiel seines walisischen Fußballvereins AFC Wrexham angeschaut – doch er hat der Mannschaft kein Glück gebracht. © Evan Agostini/Invision/AP/dpa Ryan Reynolds ist ... Read more »

David Beckmann: Weitere Zukunft in der Formel 2 noch nicht gesichert

© Motorsport Images David Beckmann bejubelt Platz drei im ersten Sprintrennen in Bahrain Die weitere Zukunft von David Beckmann in der Formel 2 steht in den Sternen. Nachdem der Deutsche ... Read more »

Kanzler trifft Sozialpartner

Erster Gast bei Schallenberg war ÖGB-Chef Katzian. © APA/HANS PUNZ ÖGB-Chef Katzian Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat heute seine offiziellen Gespräche mit den Vertretern der Sozialpartner begonnen. Erster Gast war ... Read more »

Armee setzte trotz Verbots Kampfdrohne in Ostukraine ein

© APA/AFP Ukrainische Armee verwendete erstmals offiziell Kampfdrohne Trotz eines Verbots hat die Ukraine im umkämpften Osten des Landes erstmals offiziell eine türkische Kampfdrohne eingesetzt. “Mit dem Ziel, den Feind ... Read more »

Frankfurt: Vereinsikone Nickel im Alter von 72 Jahren gestorben

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt trauert um Vereinsikone Bernd Nickel. © Bereitgestellt von sport1.de Frankfurt: Vereinsikone Nickel im Alter von 72 Jahren gestorben Frankfurt am Main (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt trauert ... Read more »

Eintrachts Krösche: Trainerfrage stellt sich überhaupt nicht

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche hat trotz des misslungenen Saisonstarts keine Zweifel an  Trainer Oliver Glasner. © Sebastian Gollnow/dpa Eintracht-Trainer Oliver Glasner (l) bekommt noch die Rückendeckung von Markus Krösche. «Die Frage stellt sich überhaupt ... Read more »

Eggesteins kuriose Pokal-Revanche - und was Charisteas damit zu tun hat

Ausgeschieden gegen den VfL Osnabrück, weitergekommen gegen den VfL Osnabrück: Maximilian Eggestein ist am Dienstag ein Kuriosum gelungen – er war aber nicht der Erste. © picture alliance/dpa Maximilian Eggestein ... Read more »

Flensburgs Handballer vor wegweisendem Heimspiel

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt stehen vor einer wegweisenden Begegnung in der Champions League. Gegen den ukrainischen Meister Motor Saporoschje muss im Heimspiel am Donnerstag (20.45 Uhr/DAZN) unbedingt ein Sieg ... Read more »

1 Million Euro täglich: EuGH verurteilt Polen zur Zahlung von Zwangsgeld

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Polen zur Zahlung eines täglichen Zwangsgeldes in Höhe von einer Million Euro verurteilt. © APA – Austria Presse Agentur Grund für den Schritt ist nach ... Read more »

Nobelpreisträger gegen Christian Lindner als deutschen Finanzminister

Joseph Stieglitz und Adam Tooze kritisieren die “vorsintflutliche haushaltspolitische Agenda” des FDP-Chefs © REUTERS / ANNEGRET HILSE Zwei prominente Ökonomen haben davor gewarnt, dass FDP-Chef Christian Lindner der künftige deutsche ... Read more »

Pflegen wir unsere Haut kaputt?

AHAs, Hyaluron, Retinol: Die Auswahl an Hautpflege-Wirkstoffen ist groß. Aber tun wir uns mit allem immer etwas Gutes oder pflegen wir die Haut damit kaputt? freundin-Expertin Gabriele Engelbrecht hat eine ... Read more »

Auf Erasmus daheim: So soll das Förderprogramm inklusiver werden

Für ein Erasmus-Semester muss man nicht mehr zwingend in eine andere Stadt. Alternative Modelle sollen das Programm inklusiver machen. © Getty Images/Vertigo3d/istockphoto.com Eigentlich wollte Susanna Simon, Studentin an der FH ... Read more »

Studie: Wiener Wohnungspreise legen weiter zu

EHL-Analyse: Durchschnittlicher Kaufpreis soll heuer auf 245.000 steigen. Gekauft wird vor allem in periphereren Lagen. © APA – Austria Presse Agentur Symbolbild. Die Nachfrage nach Wohnungen in Wien ist weiterhin ... Read more »

Corona-Chaos! Chance für deutsche Hoffnung?

Bei den Green Bay Packers fällt nach Superstar Davante Adams der nächste Reiceiver aus – schlägt jetzt die große Stunde für Equanimeous St. Brown? © Bereitgestellt von sport1.de Corona-Chaos! Chance ... Read more »

European Leagues: 3. Liga als Entwicklungsmitglied aufgenommen

Die 3. Fußball-Liga ist als Entwicklungsmitglied in das Bündnis European Leagues aufgenommen worden. © Bereitgestellt von sport1.de European Leagues: 3. Liga als Entwicklungsmitglied aufgenommen Frankfurt am Main (SID) – Die ... Read more »

Spec comparison – Tata Punch Vs Tata Altroz

© Nikhil Puthran Spec comparison – Tata Punch Vs Tata Altroz Indian automaker, Tata Motors has witnessed a significant transformation in the last few years. This time around, the company ... Read more »

Debatte über Flüchtlinge aus Belarus verschärft sich

Das Zurückdrängen von Flüchtlingen, Menschenrechtsverletzungen und bislang acht Tote – so jüngste Berichte aus der Grenzregion der EU zu Belarus. Hier, an den polnischen und litauischen EU-Außengrenzen scheint die Festung ... Read more »

Erst jetzt bekannt geworden: Max Verstappen war in Austin nicht fit

Max Verstappens Leistung beim Sieg in Austin ist umso höher einzuschätzen, als der 24-Jährige das Rennen körperlich angeschlagen bestreiten musste. “Zwischendurch ist ihm mal ganz schwarz vor den Augen geworden”, ... Read more »

NASCAR-News Oktober 2021: Aussagen von Tony Stewart und Co. nach Gen7-Test

© Grace Krenrich Im Bowman Gray Stadium wurde das Gen7-Auto mit Blick auf das Renndebüt getestet Aussagen von Tony Stewart und Co. nach Gen7-Test (27. Oktober) © NASCAR Media Bowman ... Read more »

Wasserballer Preuß tritt zurück

Wasserballer Tobias Preuß ist vom aktiven Leistungssport zurückgetreten. Der 33-Jährige, der verletzungsbedingt in diesem Jahr kein Spiel für die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) und seinen Verein Waspo 98 Hannover ... Read more »

Honda Civic Si Race Cars to Appear at 2021 SEMA Show

© Honda One is a turnkey factory car designed to race in SRO, and the other is a one-off built by volunteer Honda engineers. Honda announced today it will bring ... Read more »

Eine Million Euro täglich – EuGH verurteilt Polen zur Zahlung von Zwangsgeld

Drastische Strafe: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Polen zur Zahlung eines täglichen Zwangsgeldes in Höhe von einer Million Euro verurteilt. Grund für den Schritt ist nach einer Mitteilung des Gerichtshofes ... Read more »

Fiat Scudo and Fiat Ulysse look familiar

Now that Fiat is part of car group Stellantis, it can use technology from Peugeot, Citroën and Opel. And Fiat is only too happy to do that. The new Fiat ... Read more »

Rauball, Ginter, Tönnies: Anderbrügges Buch-Debüt hat prominente Mitstreiter

Eurofighter auf Schalke, Kicker in der NFL Europe, erfolgreicher Unternehmer – und jetzt auch noch Autor. Gemeinsam mit Peter Oßwald und zahlreichen prominenten Wegbegleitern hat Ingo Anderbrügge “Das Runde lehrt ... Read more »

Australisches Kaff verschenkt Gratis-Grundstücke

Brisbane. Damit hätte keiner gerechnet. Das australische Outback-Kaff Quilpie liegt mitten im Nirgendwo – umgeben von roter Erde und spärlicher Vegetation. Doch es bekommt plötzlich unerwartet viel Aufmerksamkeit. © dpa ... Read more »

Geldanlage global: Halloween: Für die Börse gibt es Süßes und Saures

Halloween: Welches Gespensterkostüm birgt den größten Schrecken für die Börse? Lieferkettenprobleme, chinesische Projektentwickler, Coronavirus und Stagflationsängste sind im Finale. Wer macht das Rennen? © dpa Eigentlich sehen die langfristigen Rahmenbedingungen ... Read more »

Fans stehlen DFB-Pokal-Kopie aus Großkreutz-Kneipe

Fans aus Ingolstadt haben nach der Niederlage ihres Vereins in Dortmund eine Nachbildung des DFB-Pokals aus der Kneipe des ehemaligen Weltmeisters Kevin Großkreutz gestohlen. © Christopher Reinecke/dpa Gastronom Christopher Reinecke ... Read more »

Was tun, wenn man nicht alles trinkt?: So bewahrt man eine geöffnete Weinflasche auf

Es kommt vor, dass man eine Flasche Wein nicht zu Ende trinkt. Deswegen muss man sie aber nicht wegschütten. Blick erklärt, wie lange ein geöffneter Wein haltbar ist, und wie ... Read more »

Kühne bereut HSV-Investitionen: "Missglücktes Abenteuer"

Hamburg (SID) – Milliardär Klaus-Michael Kühne (84) bereut “dieses völlig missglückte Abenteuer als Investor” beim Hamburger SV. Von dem Fußball-Zweitligisten “habe ich mich innerlich verabschiedet”, sagte der Logistik-Unternehmer in der ... Read more »

Auf 115 Hektar - Waldbrand verschlingt Vegetation in Niederösterreich

Es brennt und qualmt in den österreichischen Alpen. Was in dieser Woche mit einem noch überaschaubaren Brand begonnen hatte, griff schnell auf rund 115 Hektar Wald über, rund um den ... Read more »

Weiterhin harte Fronten bei den Metaller-Lonverhandlungen

Gewerkschaften: Verantwortung für drohende Warnstreiks tragen Arbeitgeber. Diese sprechen von “politischer Show” der Arbeitnehmer © APA – Austria Presse Agentur Top-Gewerkschafter Rainer Wimmer Die heutigen Betriebsversammlungen der Metaller im Zuge ... Read more »

Diesel und Benzin auf Allzeithoch: Diese Apps sollen euch dabei helfen, dennoch den günstigsten Preis an der Tankstelle zu finden

Für Pendler ist die Fahrt zur Tankstelle aktuell alles andere als ein Vergnügen. Der Diesel hat laut dem Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC) vergangene Woche noch einmal sein Allzeithoch übertroffen und ... Read more »

Der letzte kräftige Aufschwung

Berlin . Die alte Bundesregierung verschiebt den kräftigen Nach-Corona-Aufschwung ins nächste Jahr. Ihre Nachfolgerin sollte sich nicht einfach naiv auf ein höheres Wachstums verlassen. Ab 2023 dürfte die Konjunktur-Erholung ohnehin ... Read more »
On free-english-test.com you will find lots of free English exam practice materials to help you improve your English skills: grammar, listening, reading, writing, ielts, toeic