Euro-Zone: Es kommt jetzt auf Frankreich an

euro-zone: es kommt jetzt auf frankreich an
© Aurelien Morissard/imago Frankreichs Präsident Emmanuel Macron steht vor eine schwierigen Aufgabe: Das Land müsste sparen, doch dafür fehlt ihm nun die Mehrheit im Parlament.

Präsident Emmanuel Macron ist nach den Wahlen geschwächt. Beginnen die Finanzmärkte, nun auch an Frankreich zu zweifeln? Die Stabilität der gesamten Euro-Zone steht auf dem Spiel.

Es kommt jetzt auf Frankreich an

Wahlen sind erst mal nur eine nationale Angelegenheit. Das war am Sonntag in Frankreich nicht anders. Aber so, wie die Parlamentswahlen ausgegangen sind, wird das Votum der Franzosen auch Folgen für Europa haben. Genauer gesagt: für die Stabilität der gesamten Euro-Zone. Frankreich kommt dabei seit Sonntag die Schlüsselrolle zu.

Die Situation in der Euro-Zone droht in Zukunft um einiges komplizierter zu werden. Entspannt war sie auch vor Sonntag nicht: Die Verwerfungen in der Weltwirtschaft von Inflation bis hin zu Lieferengpässen treffen einzelne Euro-Länder unterschiedlich stark. Jetzt kommt noch die Zinswende hinzu. Wichtige Notenbanken erhöhen die Leitzinsen, damit wächst der Druck auf die Staaten, ihre Schulden zu tilgen. Sparen oder zumindest ein Herunterfahren der Staatsausgaben wären nun angezeigt. Doch die neuen Mehrheitsverhältnisse im französischen Parlament machen eine Konsolidierung des Haushalts so gut wie unmöglich.

Der europafreundliche Präsident Emmanuel Macron ist zwar wiedergewählt worden, er verlor aber die absolute Mehrheit im Abgeordnetenhaus. Die Extreme links und rechts im Parteienspektrum gingen hingegen gestärkt aus der Wahl hervor. Und die halten wenig vom Senken der Staatsausgaben. Das könnte nicht nur innenpolitische Folgen im zweitgrößten Euro-Land haben, sondern die Lage in der gesamten Eurozone verschärfen.

Seit Tagen wachsen die Sorgen, dass die für Juli angekündigte Zinswende der Europäischen Zentralbank (EZB) den Euro in Turbulenzen stürzt. Die Renditen italienischer Staatsanleihen stiegen bereits. Beginnen die Finanzmärkte, nun auch an Frankreich zu zweifeln? Das würde die Währungsunion auf die Probe stellen. Entscheidend ist nun, ob Macron die Staatsschulden im Zaum halten kann. Doch selbst wenn er das wollte, wäre es schwierig.

Noch kann von einer neuen Euro-Krise wie vor gut zehn Jahren keine Rede sein. Aber ein gewisses Misstrauen gegenüber Frankreichs künftiger Schuldenpolitik ist an den Finanzmärkten bereits deutlich geworden. Anzeichen dafür sind die Renditen für 10-jährige französische Staatsanleihen. Sie zogen geringfügig an, schon vor der Wahl. Der Anstieg ist zwar nicht zu vergleichen mit dem bei italienischen Anleihen, er bewegt sich eher auf dem Niveau von südlichen Staaten wie Spanien oder Portugal. Andererseits war die Rendite deutscher Anleihen, die als die sichersten im Euro-Raum gelten, zuletzt tendenziell sogar rückläufig.


Mit anderen Worten: Die Kreditqualität Frankreichs entfernte sich ein wenig von der nordeuropäischer Euro-Länder und näherte sich den schwächeren Ländern an. In einer für Europa ohnehin schon turbulenten Zeit kommt diese Nachricht zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Auf Frankreich kommt es daher nun an. Wegen seines wirtschaftlichen Gewichts entscheidet das Land maßgeblich mit darüber, wie künftig mit der Staatsverschuldung der Euro-Staaten verfahren wird.

“Ein großer Teil der Zukunft der Euro-Zone liegt heute in den Händen Frankreichs.”

“Alles wird von der Glaubwürdigkeit der Politik zur Sanierung der öffentlichen Finanzen abhängen”, sagt Agnès Verdier-Molinié, Chefin des Pariser Thinktanks Ifrap. “Denn davon hängt letztlich die Stabilität der Euro-Zone ab.” Die EZB suche derzeit bereits nach einem Mechanismus, mit dem eine “Fragmentierung” der Euro-Zone verhindert werden soll. Verdier ist skeptisch, dass dies allein ausreichen wird, um einen möglichen Zerfall in Nord- und Südländer zu verhindern. “Ein großer Teil der Zukunft der Euro-Zone liegt heute in den Händen Frankreichs”, sagt sie.

Der französische Ökonom Patrick Artus rechnet damit, dass die Renditen für 10-jährige französische Anleihen bis Jahresende von derzeit 2,2 auf etwa drei Prozent steigen könnten, was immer noch kein beunruhigendes Niveau wäre. Doch die Schuldenlast für den Staat würde sich dadurch in Anbetracht einer Staatsverschuldung von 113 Prozent des Bruttoinlandsprodukts signifikant erhöhen. Zum Vergleich: Die deutsche Schuldenquote liegt aktuell bei 69 Prozent. Um die Verschuldung deutlich zu senken, wären Ausgabenkürzungen im Umfang von 80 Milliarden Euro erforderlich, sagt Artus. Doch gegenwärtig habe die Regierung “keinerlei Idee”, wie sie das bewerkstelligen könnte. Die von Macron anvisierte Rentenreform brächte nur Ersparnisse von zehn Milliarden Euro pro Jahr. Sie gegen den Widerstand von Rechten und Linken im Parlament durchsetzen zu wollen, berge aber in Anbetracht der neuen Mehrheiten ein “großes politisches Risiko”. Die Frage sei, ob die Rentenreform Macron das wert sei.

Der französischen Regierung fehlt somit nicht nur ein Plan zum Schuldenabbau. Dem Präsidenten wären zudem bei egal welchem Sparvorhaben quasi auch die Hände gebunden. “In jedem Fall ist mit erheblichem Widerstand im Parlament und auf der Straße zu rechnen”, sagt Charles-Henri Colombier, Ökonom des Forschungszentrums Rexecode.

euro-zone: es kommt jetzt auf frankreich an
© GEOFFROY VAN DER HASSELT/AFP Proteste in Frankreich wie die der

Guntram Wolff von der Brüsseler Denkfabrik Bruegel sieht das Risiko, dass die französischen Staatsschulden zu stark steigen. Die Außenstände des Landes wichen seit einiger Zeit von den deutschen Schulden ab. “Das ist aber erst mal kein Problem, weil Frankreich anders als etwa Italien gutes Wirtschaftswachstum und hohe Produktivität aufweist”, so der Bruegel-Direktor. “Es braucht jetzt trotzdem einen gewissen Ruck, um das Haushaltsdefizit und die Schulden zu reduzieren. Das ist schwer, wenn man keine Mehrheit im Parlament hat.” Wolff rechnet mit einem größeren Druck aus Frankreich auf Europa, den Stabilitätspakt stärker zu lockern und dadurch mehr Verschuldung zu erlauben.

Sebastian Dullien vom Institut für Makroökonomie (IMK) weist darauf hin, dass Macron die Stabilitätsregeln schon in seiner ersten Amtsperiode verändern wollte. Durch den Verlust der parlamentarischen Mehrheit werde er es schwieriger haben, seine Vorschläge in Europa zu vertreten. “Man dachte, er ist der stärkste Politiker der drei großen Staaten Frankreich, Deutschland und Italien, weil Olaf Scholz unter Druck steht und Macron für weitere fünf Jahre gewählt ist. Aber nach dem Dämpfer bei der Parlamentswahl wirkt er geschwächt”, so der IMK-Direktor.

Verschiedene Ökonomen betonen, dass Macron abgesehen vom Eindruck eines Dämpfers außenpolitisch noch am meisten Spielraum hat. Für die europapolitischen Felder wie neue Handelsverträge oder weniger Energieabhängigkeit von Russland brauche ein französischer Präsident kaum die Zustimmung des Parlaments.

Was die internationale Wettbewerbsfähigkeit angeht, stellt Dullien dem Land ein gutes Zeugnis aus. Bei Wachstum und Produktivität schneide das Land ganz gut ab. Französische Ökonomen wie Artus und Verdier sehen das kritischer. Sie halten das auf 100 Milliarden Euro angestiegene Außenhandelsdefizit Frankreichs für ein klares Zeichen mangelnder Wettbewerbsfähigkeit. Um sie zu stärken, sei ein langer Atem nötig, sagt Artus, und Investitionen in Schule und Ausbildung. “Das ist die Basis von allem”, sagt er. “Ohne gut ausgebildete Köpfe ist alles andere nichts.”

News Related

OTHER NEWS

Bundesliga: Ente? Ronaldo wurde Bayern offenbar tatsächlich angeboten

Der FC Bayern München hat Gerüchte, wonach der Rekordmeister Interesse an einer Verpflichtung von Cristiano Ronaldo hat, in Person von Hasan Salihamidzic dementiert, aber eine totale Ente scheint die Meldung ... Read more »

Zuschauer schwer verletzt – Testspiel von RB Salzburg abgebrochen

Anif. Nach einem Sturz eines Zuschauers auf der Tribüne aus rund vier Metern ist ein Testspiel des österreichischen Fußball-Meisters Red Bull Salzburg abgebrochen worden. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend ... Read more »

Waffengesetze in den USA: US-Kongress beschließt Reform für Schutz vor Schusswaffen

© dpa Nancy Pelosi , Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, spricht bei einer Veranstaltung mit anderen Abgeordneten vor den Stufen des US-Kapitols über das neue Gesetz zum Thema Waffengewalt. Erstmals seit Jahrzehnten ... Read more »

Erste Entwarnung bei Waldbrand - Evakuierungen aufgehoben

Mühlberg/Zeithain. An der Landesgrenze von Brandenburg und Sachsen kämpfte die Feuerwehr am Freitag gegen einen großen Waldbrand. Zwei Ortschaften wurden evakuiert. Am Abend gab es dann eine erste Entspannung. © ... Read more »

Immer noch kein Team! NFL-Star bietet sich bei Twitter an

Ndamukong Suh bietet sich bei Twitter bei den Las Vegas Raiders an. Der Superstar schließt eine Zukunft bei den Tampa Bay Buccaneers quasi aus. © Bereitgestellt von sport1.de Immer noch ... Read more »

3x3-WM: DBB-Männer als Gruppendritter weiter

Die deutschen 3×3-Basketballer haben bei der WM in Antwerpen als Gruppendritter das Achtelfinale erreicht. © Bereitgestellt von sport1.de 3×3-WM: DBB-Männer als Gruppendritter weiter Die deutschen 3×3-Basketballer haben bei der WM ... Read more »

Rolle von Ten Haag beim Rangnick-Aus als Berater

© Manchester United Handout/PA Media/dpa Erik ten Hag, neuer Trainer von Manchester United, bei seiner Vorstellung im Old Trafford. Der neue Trainer Erik ten Hag war einem Bericht des Senders ... Read more »

Supreme Court-Entscheidung: Trumpf feiert Urteil gegen liberales Abtreibungsrecht

© dpa Donald Trump, ehemaliger US-Präsident, hat auf einer Veranstaltung in Nashville (USA) vor seinen Anhängern die Abtreibungsentscheidung des Supreme Court gelobt. Ex-Präsident Donald Trump hat die Supreme-Court-Entscheidung gegen das ... Read more »

Nach Abtreibungsurteil New York will "sicherer Hafen" für Frauen sein

Etwa die Hälfte der US-Bundesstaaten will nach dem Urteil des Obersten Gerichts Abtreibungen verbieten oder einschränken. Kalifornien, Oregon, Washington, Massachusetts, New Jersey und New York kündigten dagegen an, das Recht ... Read more »

„Die kriegst du nicht, Alter!“: Wirtschaftsminister Habeck gegen Energiesparprämien

© AFP Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Archivbild) Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat angesichts der gedrosselten russischen Gaslieferungen vor einem harten Winter gewarnt. „Wir sind jetzt schon da, wo Deutschland nie war“, ... Read more »

Die DFB-Frauen sind bereit für die EM 2022 in England

Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen kommt rechtzeitig vor Beginn der EM in England in Form. Auch Stürmerin Klara Bühl, die im Testspiel gegen die Schweiz überragt, unterstreicht ihre Bedeutung für ... Read more »

FC Bayern an Ronaldo dran? Salihamidzic redet Klartext!

Madrid – FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (45) hat auf die wilden Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo (37) zum FC Bayern München reagiert. © Bereitgestellt von TAG24 Hasan ... Read more »

SGE setzt nächstes Ausrufezeichen

Nach Mario Götze holt Eintracht Frankfurt den nächsten Hochkaräter. Von Bayer Leverkusen kommt Stürmer Lucas Alario. © Bereitgestellt von sport1.de SGE setzt nächstes Ausrufezeichen Eintracht Frankfurt rüstet sich weiter für ... Read more »

Weniger Pilger, mehr Ruhe: Eine Alternative zum Jakobsweg

© Fernando Avendano/Shutterstock.com Auf dem Ignatiusweg sind deutlich weniger Pilger unterwegs als auf dem Jakobsweg. Spätestens seit Hape Kerkelings (57) Bestseller “Ich bin dann mal weg” verspüren viele den Drang, ... Read more »

Schwangerschaftsabbrüche in den USA: Schöpfung statt Freiheit

Es geht um mehr als das Recht auf Schwangerschaftsabbruch: Das Urteil des Supreme Court führt die USA zurück in die Fünfziger. Die Gleichberechtigung steht auf dem Spiel. © Anna Moneymaker/​Getty ... Read more »

„Star Wars“-Stuntwoman muss Arm amputiert werden

Olivia Jackson doubelte am Set von “Resident Evil 6”, Milla Jovovich, jetzt bangt die Powerfrau um ihren Arm. Was dich nicht umbringt, macht dich stärker? © ZEITjUNG Sie haben vor ... Read more »

Piloten, Eisenbahner, Fluglotsen: Frust und Streiks in Europas Reisebranche

Verspätungen und Unterbrechungen häufen sich im europäischen Luftraum aufgrund von Streiks von Airline-Mitarbeiter:innen, die sehen, wie sich die Arbeit stapelt, während sie unter erheblichem Personalmangel leiden. In Belgien haben Brussels ... Read more »

Frankfurt sieht sich gut "gerüstet": Alario kommt aus Leverkusen

Ein bisschen hatte es sich gezogen, doch nun ist der Transfer unter Dach und Fach: Eintracht Frankfurt ist auf der Suche nach einem Stürmer in Leverkusen fündig geworden und lotst ... Read more »

USA Kongress beschließt Waffenrechtsreform

Nach dem Senat hat nun auch das US-Repräsentantenhaus den Minimalkompromiss zur Waffenrechtsreform abgesegnet. Damit kann Präsident Biden die laut Experten dennoch bedeutendste Verschärfung seit Jahrzehnten nun in Kraft setzen. Erstmals ... Read more »

Olympisches Turnier IOC entzieht Box-Weltverband Ausrichtung für Paris 2024

Wegen anhaltender Turbulenzen hat das IOC dem Box-Weltverband (IBA) erneut die Zuständigkeit für die Qualifikation und die olympischen Wettbewerbe bei den Sommerspielen 2024 entzogen. Sportschau @sportschau Die Traditionssportart Boxen bleibt ... Read more »

Nations Cup Platz vier für deutsche Springreiter in Rotterdam

Vier Tage vor dem CHIO in Aachen hat die deutsche Mannschaft beim Nationenpreis des Reitturniers in Rotterdam nur den vierten Platz belegt. Sportschau @sportschau Keines der vier Paare schaffte zwei ... Read more »

So viel kostet ein Corona-Schnelltest ab Juli und so geht es weiter mit Lauterbachs Covid-Strategie

© Bereitgestellt von Business Insider Deutschland Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) musste einlenken. Ab 1. Juli 2022 kosten die Corona-Schnelltests für Bürger Geld. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) musste einlenken. Ab 1. ... Read more »

Eurojackpot: Ziehung am 24.6. -Aktuelle Gewinnzahlen für 50 Mio. €

© picture alliance/dpa/(c) WestLotto Eurojackpot am Freitag (24.6.22): Die Gewinnzahlen zur Ziehung gibt es heute ab 20.15 Uhr auf EXPRESS.de. Eurojackpot-Ziehung am Freitag (24.6.22): Es lockt ein Mega-Gewinn! Die richtigen Lottozahlen ... Read more »

Großbrand weitet sich auf 800 Hektar aus - erste Ortschaften evakuiert

Dresden. An der Landesgrenze von Brandenburg und Sachsen kämpft die Feuerwehr gegen einen Waldbrand. Der hat sich am Freitag immer weiter ausgedehnt. Zwei Ortschaften wurden evakuiert. Ein Teil des Areals, ... Read more »

Thomas Laudenbach: Unser großes Ziel hat noch niemand erreicht

© Porsche Thomas Laudenbach freut sich auf die Challenge in zwei Meisterschaften Die Bezeichnung ist endlich aus dem Sack: Als Porsche 963 wird der LMDh-Bolide ab 2023 um den Titel ... Read more »

US-Kongress billigt Mini-Reform im Waffenrecht

In einem Waffengeschäft in Spring im US-Bundesstaat Texas (Archivfoto) Demonstration für schärfere US-Waffengesetze am 11. Juni auf der Brooklyn Bridge in New York Ein Anhänger des Rechts auf Waffen bei ... Read more »

Reaktionen auf Supreme-Court-Urteil "Tragischer Fehler" oder "Entscheidung Gottes"?

Schon kurz nach dem Urteil zum Abtreibungsrecht kochen die Gemüter in den USA hoch. US-Präsident Biden sprach von einem “tragischen Fehler”. Sein Vorgänger, der den Weg für das Verbot geebnet ... Read more »

Haar-Geheimnis: 5 Gründe, Lavendel-Öl in deine Pflege-Routine zu integrieren

© Imago Für feines Haar: 5 Gründe, Lavendel-Öl in deine Pflege-Routine zu integrieren Egal ob Öl, Bettspray oder Kerze – kein natürlicher Duft entspannt mehr als Lavendel. Neben seiner therapeutischen ... Read more »

Schwangerschaftsabbruch: Was das Urteil des Supreme Court bedeutet

In den USA gibt es kein grundsätzliches Recht mehr auf einen Schwangerschaftsabbruch. Welche Folgen hat das? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Supreme-Court-Urteil © Stefani Reynolds/​AFP/​Getty Images Demonstrantinnen Anfang Juni ... Read more »

Kombiniererinnen nicht bei Olympia dabei

Bei Olympischen Spielen dürfen weiterhin nur Männer in der Nordischen Kombination starten Die Spitze des Internationalen Olympische Komitees (IOC) entschied sich am Freitag gegen die Aufnahme eines Frauen-Wettbewerbs in der ... Read more »

Tote bei Ansturm auf Grenzzaun in Melilla

Eine “große Gruppe” sei “organisiert und gewalttätig” vorgegangen, berichten spanische Behörden in Melilla Stacheldraht, Videokameras und Wachplattformen halten die Migranten nicht davon ab, den Zaun überwinden zu wollen Wie die ... Read more »

Bahrain-Einsatz geplant! Renndebüt des Porsche 963 LMDh noch 2022?

© Porsche AG Porsche will den 963 LMDh beim WEC-Finale in Bahrain einsetzen Sehen wir den ersten Renneinsatz eines Prototypen nach LMDh-/GTP-Reglement noch in diesem Jahr? Die Möglichkeit besteht durchaus, ... Read more »

Bundestag kippt §219a - "Endlich", sagt verurteilte Berliner Ärztin

Seit Jahren wurde erbittert darum gestritten, nun gehört er der Geschichte an: Paragraf 219a des Strafgesetzbuches, das sogenannte Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche, wird aufgehoben. Der Bundestag stimmte mit der Mehrheit der ... Read more »

Aquaplaning bei Regen in Assen: MotoGP-Stars üben Kritik an Rennleitung

© Motorsport Images Einige MotoGP-Piloten hätten sich im FT1 in Assen einen Abbruch gewünscht Der Trainingstag zum letzten MotoGP-Rennen vor der Sommerpause 2022 war buchstäblich zweigeteilt. Auf dem TT Circuit ... Read more »

IOC entzieht IBA Ausrichtung für Paris 2024

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat dem Weltboxverband IBA für die Sommerspiele 2024 in Paris die Rote Karte gezeigt. © Bereitgestellt von sport1.de IOC entzieht IBA Ausrichtung für Paris 2024 ... Read more »

Hot Stocks heute: SAP und BioNTech ziehen gegen den Trend an

Die Aktien von SAP und BioNTech liegen nah am 52-Wochentief, ein Ausbruchsversuch könnte angelaufen sein. Im finanzen.net Hot Bets Podcast rund um heiße Wetten informieren wir Dich über aktuelle Trading-Chancen ... Read more »

BMW leidet unter Zandvoort-BoP: "Sonst wird es schwer mitzuhalten"

© ADAC Motorsport BMW hat in Zandvoort auch mit der BoP zu kämpfen Dass die Schubert-BMW-Mannschaft ihre Überform vom ADAC-GT-Masters-Wochenende aus Spielberg in Zandvoort nur schwer halten könnte, war zu ... Read more »

"Weltgewand(t)": Designerin Anja Gockel zeigt ihre neue Mode auf Frankfurter Fashion Week

Frankfurt am Main – Unter dem Motto “Weltgewand(t)” hat die Designerin Anja Gockel (54) auf der Frankfurt Fashion Week ihre neue Wintermode vorgestellt. © Bereitgestellt von TAG24 Modedesignerin Anja Gockel ... Read more »

Spanische Exklave Melilla Tote bei Ansturm auf Grenzzaun

Wieder haben zahlreiche Migranten versucht, die Grenzanlagen zwischen Marokko und der spanischen Exklave Melilla zu überwinden. Nach Angaben der Behörden starben in dem Gedränge fünf Menschen. Es gab viele Festnahmen. ... Read more »

Biden nennt Supreme-Court-Urteil „tragischen Fehler“

Washington. US-Präsident Biden hat die historische Entscheidung des Obersten Gerichtshofs gegen das liberale Abtreibungsrecht in den Vereinigten Staaten als „tragischen Fehler“ bezeichnet. Einige Bundesstaaten reagierten bereits – und verbieten Abtreibungen. ... Read more »